09.12.2013
FLUG REVUE

BAE SystemsErster Eurofighter der Tranche 3 fliegt

Nach einer Woche hat sich BAE Systems dazu bequemt, den Erstflug des ersten Eurofighter der Tranche 3 offiziell zu vermelden.

Eurofighter Tranche 3 Nummer 1 BAE Systems

Bei BAE Systems in Warton flog am 2. Dezember 2013 der erste Eurofighter der Tranche 3 (Foto: BAE Systems).  

 

Die für die Royal Air Force bestimmte Typhoon FGR4, Kennung ZK355 (British Single-Seater 116, Seriennummer 417), hob bereits am 2. Dezember mit Tespilot Nat Makepeace in Warton ab.

Die Partnerländer Deutschland, Großbritannien, Italien und Spanien hatten 2009 mit der so genannten Tranche 3A weitere 112 Eurofighter bestellt. 31 davon soll die Luftwaffe erhalten, während für die RAF 40 Stück vorgesehen sind.

Die neuen Eurofighter erhalten laut BAE Systems „hunderte von Änderungen und Ergänzungen“, um sie auf neue Systeme vorzubereiten. Die Rumpfstruktur wurde zum Beispiel verstärkt, um bei Bedarf (und falls irgendwann bestellt) Zusatztanks seitlich anzubringen.

Wichtig sind auch Anpassungen im Bugbereich, wo vor allem potenzielle Exportkunden unbedingt ein AESA-Radar (Antenne mit elektronischer Strahlschwenkung) sehen wollen. Dies erfordert auch eine geänderte Kühlung.



Weitere interessante Inhalte
Übungen in Malaysia, Japan und Korea Briten schicken Eurofighter nach Asien

04.10.2016 - Acht Eurofighter der Royal Air Force sind zur Übung "Exercise Bersama Lima 16" in Malaysia eingetroffen. Die von Tankern der RAF begleiteten Jäger werden Asien in mehreren Etappen besuchen. … weiter

Taktisches Ausbildungskommando in Italien TaktLwG 31 „Boelcke“ übt als letzter Verband in Deci

02.09.2016 - Das Taktische Luftwaffengeschwader 31 „Boelcke“ aus Nörvenich hat als letzter Verband der Luftwaffe Ende August für drei Wochen auf die italienische Mittelmeerinsel verlegt. Ende 2016 wird diese … weiter

Air Policing im Baltikum TaktLwG 74 ab September in Ämari

28.07.2016 - Die Luftwaffe beteiligt sich ab September wieder an der Sicherung des Luftraums über dem Baltikum. Diesmal sind die Eurofighter aus Neuburg an der Reihe. … weiter

Eurofighter Captor-E-Radar beginnt Flugtests

15.07.2016 - Nach Abschluss der Bodentests hat die Flugerprobung des neuen Captor-E-Radars mit elektronischer Strahltschenkung im Eurofighter-Versuchsflugzeug IPA 5 begonnen. … weiter

BAE Systems Betreuungsvertrag für britische Typhoons

13.07.2016 - Die Eurofighter-Flotte der RAF wird in den nächsten zehn Jahren im Rahmen einer „Typhoon Total Availability Enterprise“ unterstützt, was 2,1 Milliarden Pfund kosten wird. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App