30.07.2013
FLUG REVUE

Erster in Spanien montierter Tiger HAD/E fliegt

Der erste bei Eurocopter im Werk Albacete montierte Tiger-Kampfhubschrauber schaffte gestern seinen Jungfernflug.

Der Hubschrauber mit der Seriennummer HAD/E-5002 soll nach der Werkserprobung bis Ende des Jahres an die Fuerzas Aeromóviles del Ejército de Tierra (FAMET) ausgeliefert werden.

Bereits seit 2010 fliegt der im französischen Eurocopter-Werk Marignane montierte HAD/E-5001 in Spanien.

Die spanischen Heeresflieger haben bisher sechs Tiger HAP/E aus fränzösischer Produktion im Dienst. Sie sind seit einigen Monaten auch in Afghanistan im Einsatz.

Das Eurocopter-Werk in Albacete erhielt als Gegenleistung für die spanische Tiger-Bestellung die Produktion des Tiger-Heckauslegers zugesprochen. Andere spanische Firmen, die einen Beitrag zum Programm leisten sind ITP - Teil des MTRI Triebwerkkonsortiums - und  Unternehmen wie Indra, Amper, ELIMCO, Aernova, TECHNOBIT, Desarrollos Mecánicos de Precisión (DMP), Sacesa und Celestica, vor allem auf Komponenten-, Systemebene.

Bis heute hat das Tiger-Programm 206 Aufträge aus Deutschland (80 UHT), Frankreich (40 HAP/F und 40 HAD/F), Australien (22 ARH) und Spanien (24 HAD/E). Bis Mai 2013 waren 93 Tiger-Hubschrauber in Dienst. Sie absolvierten 44430 Flugstunden.



Weitere interessante Inhalte
Bundeswehr auf der ILA 2016 Gegenwart und Zukunft

25.05.2016 - Die Bundeswehr ist größter ILA-Einzelaussteller. Während in Schönefeld aktuelle Hightech gezeigt wird, kämpft die Industrie um die nächsten Beschaffungsprogramme. … weiter

Gefragter Kämpfer Airbus Helicopters Tiger

25.04.2016 - Ob in Afghanistan, Libyen oder Mali – der Kampfhubschrauber Tiger ist für die Unterstützung der Bodentruppen ein wichtiges Einsatzmittel. Damit dies so bleibt, diskutieren die vier Kunden … weiter

Airbus Helicopters Frankreich bestellt mehr Tiger

22.12.2015 - Die französische Beschaffungsbehörde DGA hat einen Vertrag über sieben weitere Tigre HAD unterzeichnet. … weiter

Risikogeschäft Rüstungsprogramme der Bundeswehr

04.06.2015 - Lange Verzögerungen, Mehrkosten und mehr als 500 Risiken für den weiteren Programmablauf – die Bestandsaufnahme des Verteidigungsministeriums zu den wichtigsten Rüstungsprogrammen der Bundeswehr ist … weiter

Bundeswehr Bericht zeigt Probleme der wichtigsten Rüstungsprojekte

20.03.2015 - Das Verteidigungsministerium hat am Donnerstag den versprochenen Bericht zum Stand der wichtigsten Rüstungsprojekte vorgelegt. Der öffentliche Teil enthält allerdings wenige Details. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App