04.03.2014
FLUG REVUE

Alenia AermacchiErster italienischer Eurofighter der Tranche 3A beginnt Tests

Nach Angaben von Eurofighter hat nun auch Alenia Aermacchi den ersten Eurofighter der Tranche 3A montiert. Er ist für die Aeronautica Militare Italiana vorgesehen.

Eurofighter Tranche 3A Italien Februar 2014

Alenia Aermacchi hat im Werk Turin-Caselle den ersten italienischen Eurofighter der Tranche 3A fertig gestellt (Foto: Alenia Aermacchi).  

 

Im Rahmen des 2009 unterzeichneten Vertrags soll Italien 21 Eurofighter des neuen Standards erhalten. Die erste Lieferung ist im ersten Halbjahr vorgesehen, nachdem Bodentests und Flugversuche mit der IS064 abgeschlossen sind.

Die Eurofighter der Tranche 3A weisen einige Verbesserungen auf und haben insbesondere Modifikationen, die später auch die Installation eines AESA-Radars ermöglichen.

Bisher wurden über 400 Eurofighter geliefert. Sie haben seit 2003 mehr als 220000 Flugstunden absolviert.



Weitere interessante Inhalte
Übungen in Malaysia, Japan und Korea Briten schicken Eurofighter nach Asien

04.10.2016 - Acht Eurofighter der Royal Air Force sind zur Übung "Exercise Bersama Lima 16" in Malaysia eingetroffen. Die von Tankern der RAF begleiteten Jäger werden Asien in mehreren Etappen besuchen. … weiter

Taktisches Ausbildungskommando in Italien TaktLwG 31 „Boelcke“ übt als letzter Verband in Deci

02.09.2016 - Das Taktische Luftwaffengeschwader 31 „Boelcke“ aus Nörvenich hat als letzter Verband der Luftwaffe Ende August für drei Wochen auf die italienische Mittelmeerinsel verlegt. Ende 2016 wird diese … weiter

Air Policing im Baltikum TaktLwG 74 ab September in Ämari

28.07.2016 - Die Luftwaffe beteiligt sich ab September wieder an der Sicherung des Luftraums über dem Baltikum. Diesmal sind die Eurofighter aus Neuburg an der Reihe. … weiter

Eurofighter Captor-E-Radar beginnt Flugtests

15.07.2016 - Nach Abschluss der Bodentests hat die Flugerprobung des neuen Captor-E-Radars mit elektronischer Strahltschenkung im Eurofighter-Versuchsflugzeug IPA 5 begonnen. … weiter

BAE Systems Betreuungsvertrag für britische Typhoons

13.07.2016 - Die Eurofighter-Flotte der RAF wird in den nächsten zehn Jahren im Rahmen einer „Typhoon Total Availability Enterprise“ unterstützt, was 2,1 Milliarden Pfund kosten wird. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App