27.09.2012
FLUG REVUE

Eurocopter AAS-72X: Demonstrationsflüge für die US Army

EADS North America hat mit den freiwilligen Vorführflügen der AAS-72X begonnen, um die Leistungsfähigkeit der geplanten AAS-72X+ nachzuweisen.

AAS-72X+ Artist

EADS North America bietet der US Army die AAS-72X+ als Armed Aerial Scout an (Zeichnung: EADS North America).  

 

Bei dem zweiwöchigen Programm geht es vor allem darum, die Flugleistungen des bewaffneten Aufklärungshubschraubers in großen Höhen und bei Hitze zu demonstrieren. Es werden eine AAS-72X und eine EC145 T2 verwendet, denn die X+-Version soll ebenfalls den Fenestron und ein verstärktes Getriebe erhalten.

EADS bietet die AAS-72X+ der US Army als Nachfolger für die OH-58 an. Der Hubschrauber sei von den Kosten her mit Modernisierungsprogrammen der Kiowa Warrior konkurrenzfähig und könnte ab 2016 eingeführt werden, so das Unternehmen, das bei der Missionsaustattung mit Lockheed Martin zusammenarbeitet.



Weitere interessante Inhalte
OneWeb Satellites Fertigungslinie für erste OneWeb-Satelliten eröffnet

27.06.2017 - Das Joint Venture von Airbus Defence and Space und OneWeb hat am Dienstag in Toulouse die Montagelinie für die ersten Satelliten der geplanten Mega-Konstellation in Betrieb genommen. … weiter

Airbus-Hubschrauber für Spezialeinheiten Bundeswehr übernimmt letzte H145M LUH SOF

26.06.2017 - Mit der Übergabe der 15. H145M hat Airbus Helicopters das komplette Auftragslos der Bundeswehr übergeben. … weiter

Guimbal Cabri fliegt autonom Vorarbeiten für VRS700-Drohne von Airbus Helicopters

19.06.2017 - Kürzlich begann Airbus Helicopters mit autonomen Flugversuchen einer Guimbal Cabri als Vorbereitung für die militärische Drohne VSR700. … weiter

Entscheidung von Airbus Helicopters Thales trainiert Kuwaitische Truppen

19.06.2017 - Kuwait wird Simulatoren von Thales nuzten, um die Crews seiner Caracal-Hubschrauber auszubilden. … weiter

Absichtserklärung unterzeichnet Airbus will noch enger mit China zusammenarbeiten

01.06.2017 - Chinesische Zulieferer sollen künftig noch enger in die Airbus-Teileversorgung eingebunden werden. Dies ist nur ein Aspekt der heute in Berlin unterzeichneten Absichtserklärung zu Vertiefung der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App