04.04.2013
FLUG REVUE

Eurocopter bietet Polen die EC725 an

Im Kampf um einen Auftrag für 70 neue Mehrzweckhubschrauber haben Eurocopter und Turbomeca angeboten, zweie Montagelinien in Polen zur Fertigung der EC725 sowie ihrer Makila-2-Wellentriebwerke einzurichten.

EC725 Flug

Eurocopter würde die EC725 in Polen montieren lassen, wenn man die Ausschreibung für neue Militärhubschrauber gewinnt (Foto: Eurocopter/Pecchi).  

 

Die heute unterzeichnete Vereinbarung bündelt die Kapazitäten von Eurocopter und Turbomeca sowie dem einheimischen Wartungsspezialisten WZL 1, um in Polen ein umfangreiches Produktions- und Dienstleistungsspektrum bereitzustellen. Dieses umfasst auch die Schulung ortsansässiger Arbeiter sowie zahlreiche Wartungs-, Reparatur- und Überholungsservices (Maintenance, Repair and Overhaul, MRO).

Die Kooperation basiert auf dem langfristigen Ansatz von Eurocopter und seiner Muttergesellschaft EADS, gemeinsam das Potenzial des Landes im Bereich Luftfahrt auszuweiten. Die langjährige Strategie nahm 2001 mit der Eingliederung von PZL Warsawa-Okecie in den Konzern ihren Anfang.



Weitere interessante Inhalte
Erstflug Dritter H160-Prototyp startet Flugerprobung

13.10.2017 - Am Freitag hat der dritte Prototyp der H160 in Marignane seinen Erstflug absolviert. Der PT3 hat eine Kabinenkonfiguration die nahezu serienreif ist. … weiter

Mehrzweckhubschrauber Airbus Helicopters liefert 400. UH-72A an US-Army

09.10.2017 - Airbus Helicopters hat den 400. UH-72A Lakota-Hubschrauber an die US Army ausgeliefert. Die Endmontage in Columbus, Mississippi, läuft damit langsam aus. … weiter

Heeresflieger Tiger in Mali fliegen wieder

05.10.2017 - Am Mittwoch waren die Tiger-Kampfhubschrauber des Heeres erstmals seit dem Absturz im Juli wieder in Mali in der Luft. … weiter

Jubiläumsfeier in Aigen im Ennstal 50 Jahre Alouette III in Österreich

23.09.2017 - Die Jubiläen 80 Jahre Fliegerhorst Aigen im Ennstal, und 50 Jahre Alouette III im Bundesheer waren Anlass für eine Feier am Freitag. … weiter

Flugsicherheitsausschuss Tiger darf mit Auflagen wieder fliegen

22.09.2017 - Zwei Monate nach dem Absturz in Mali hat der Flugsicherheitsausschuss beim Luftfahrtamt der Bundeswehr den Flugbetrieb mit dem Hubschrauber Tiger unter Auflagen wieder freigegeben. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF