28.10.2013
FLUG REVUE

Neue Luft-Boden-FähigkeitenEurofighter schließt P1E-Flugtests ab

Fünfeinhalb Jahre nach Auftragserteilung hat Cassidian hat die Flugerprobung der sogenannten „Phase 1 Enhancements“ (P1E) zur Fähigkeitserweiterung des Eurofighters abgeschlossen.

Eurofighter IPA7 Bomben

Eurofighter-Testflugzeug IPA 7 mit einem Laser-Zielbeleuchter, zwei überschallfähigen Treibstofftanks, zwei Kurzstrecken-Luft/Luft-Lenkflugkörpern vom Typ IRIS-T, vier Mittelstrecken-Luft/Luft-Lenkflugkörpern vom Typ AMRAAM, sowie vier Paveway-IV Luft/Boden-Waffen (Foto: Cassidian/Gietl).  

 

Der neue Standard bietet laut Hersteller „eine robuste gleichzeitige Multi-/Swing-Role-Fähigkeit“. Die letzte Software-Release von P1E steht Ende 2013 zur Verfügung.

Mit dem ersten großen Weiterentwicklungsprogramm erhält der Eurofighter umfassende Luft-Boden-Fähigkeiten. Dazu werden ein Laser-Zielbeleuchter voll integriert und diverse präzisionsgelenkte Bomben freigegeben.

Weitere Verbesserungen betreffen die sichere Freund-Feind-Erkennung (IFF Mode 5), modernisierte Funkgeräte, erweiterte direkte Spracheingabe und Helmsichtsystem mit Luft-Boden-Funktionalität.

Auch die Luft-Luft-Fähigkeiten werden ausgebaut, einschließlich digitaler Integration von Luft-Luft-Kurzstreckenlenkflugkörpern und aktualisierte MIDS-Datenlinkfunktionen (Multifunctional Information Distribution System) für eine verbesserte Interoperabilität mit den Koalitionsstreitkräften.

Die Flugerprobung für P-1E wurde unter anderem mit den mit den instrumentierten Serienflugzeugen IPA 4 und IPA 7 (Instrumented Production Aircraft) in den militärischen Luftfahrtzentren von Cassidian in Manching und im spanischen Getafe durchgeführt.



Weitere interessante Inhalte
Übungen in Malaysia, Japan und Korea Briten schicken Eurofighter nach Asien

04.10.2016 - Acht Eurofighter der Royal Air Force sind zur Übung "Exercise Bersama Lima 16" in Malaysia eingetroffen. Die von Tankern der RAF begleiteten Jäger werden Asien in mehreren Etappen besuchen. … weiter

Taktisches Ausbildungskommando in Italien TaktLwG 31 „Boelcke“ übt als letzter Verband in Deci

02.09.2016 - Das Taktische Luftwaffengeschwader 31 „Boelcke“ aus Nörvenich hat als letzter Verband der Luftwaffe Ende August für drei Wochen auf die italienische Mittelmeerinsel verlegt. Ende 2016 wird diese … weiter

Air Policing im Baltikum TaktLwG 74 ab September in Ämari

28.07.2016 - Die Luftwaffe beteiligt sich ab September wieder an der Sicherung des Luftraums über dem Baltikum. Diesmal sind die Eurofighter aus Neuburg an der Reihe. … weiter

Eurofighter Captor-E-Radar beginnt Flugtests

15.07.2016 - Nach Abschluss der Bodentests hat die Flugerprobung des neuen Captor-E-Radars mit elektronischer Strahltschenkung im Eurofighter-Versuchsflugzeug IPA 5 begonnen. … weiter

BAE Systems Betreuungsvertrag für britische Typhoons

13.07.2016 - Die Eurofighter-Flotte der RAF wird in den nächsten zehn Jahren im Rahmen einer „Typhoon Total Availability Enterprise“ unterstützt, was 2,1 Milliarden Pfund kosten wird. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App