09.06.2014
FLUG REVUE

Pilot der spanischen Luftwaffe getötetEurofighter stürzt in Moron ab

Ein Eurofighter der Ala 11 ist am Montagnachmittag beim Anflug auf Moron abgestürzt. Der Pilot betätigte den Schleudersitz nicht und kam ums Leben.

Eurofighter Ala 11 Moron

Ein Eurofighter der Ala 11 stürzte am 9. Juni 2014 beim Anflug auf Moron ab (Foto: Eurofighter/Lee).  

 

Nach ersten Angaben kehrte die Maschine von einem Übungsflug mit scharfer Munition zurück. Es gab keine Notfallmeldung, und der Anflug auf Moron schien normal, bis der Eurofighter plötzlich abstürzte.

Die Ejecito del Aire identifizierte den Piloten als Capitán Fernando Lluna Carrascosa. Er soll über 600 Stunden auf dem Eurofighter gehabt haben.

Bisher gab es erst zwei tödliche Unfälle mit dem Eurofighter. Der letzte passierte ebenfalls in Moron, als im August 2010 ein Doppelsitzer beim Start abstürzte und der Flugschüler aus Saudi-Arabien ums Leben kam.



Weitere interessante Inhalte
Schon über 400 Flugzeuge im Einsatz Eurofighter: Auslieferungs-Meilensteine

11.04.2017 - Der Eurofighter wird von den Partnerfirmen an den Standorten Getafe (Spanien), Manching (Deutschland), Warton (Großbritannien), und Turin (Italien) endmontiert. … weiter

Luftraumsicherung für die NATO Italienische Eurofighter fliegen in Island

30.03.2017 - Im Rahmen der regelmäßigen Air Policing-Missionen der NATO in Island hat die Aeronautica Militare sechs Eurofighter nach Keflvik verlegt. … weiter

“Verdacht auf Betrug” Österreich verklagt Eurofighter und Airbus

16.02.2017 - Das österreichische Verteidigungsministerium hat bei der Staatsanwaltschaft Wien eine Strafanzeige wegen des Verdachts auf arglistige und betrügerische Täuschung gegen die Airbus Defence and Space … weiter

Air Policing Baltikum Luftwaffe weiter in Ämari

05.01.2017 - Nach vier Monaten in Estland endete für das Taktische Luftwaffengeschwader 74 aus Neuburg der Einsatz im Baltikum. Seit 5. Januar ist das Taktische Luftwaffengeschwader 71 „Richthofen“ in Ämari im … weiter

Übung der Royal Air Force Eurofighter der Royal Air Force auf Asientour

02.01.2017 - Für Übungen in Malaysia, Japan und Südkorea verlegte die Royal Air Force acht Eurofighter nach Asien. Die Crews konnten wertvolle Erfahrungen sammeln. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App