30.06.2008
FLUG REVUE

30.6.2008 - Eurofighter ÖsterreichEurofighter übernimmt Luftraumüberwachung in Österreich

Bei den österreichischen Streitkräften übernimmt vom 1. Juli an der Eurofighter die Luftraumüberwachung.

Eurofighter Österreich Nr. 1

Eurofighter der österreichischen Luftstreitkräfte  

 

Österreich erhält bis 2009 insgesamt 15 Exemplare des Jets. Sie sind im Überwachungsgeschwader in Zeltweg in der Steiermark stationiert.    

"Die Tatsasche, dass österreichische Eurofighter Typhoon bereits nach einer im internationalen Vergleich einmalig kurzen Vorbereitungszeit Aufgaben in ihrem Einsatzspektrum übernommen haben, spricht für die hervorragende Ausbildung und Motivation der eingesetzten Soldatinnen und Soldaten. Diese überzeugende Leistung verdient hohe Anerkennung, und ich beglückwünsche das österreichische Bundesheer ausdrücklich dafür", hieß es in einer Erklärung von Aloysius Rauen, CEO der Eurofighter GmbH.

"Gleichzeitig unterstreicht diese Leistung aber auch die Eigenschaften unseres Flugzeugs. Der Eurofighter Typhoon ist für den kosteneffizienten Einsatz zu geringen Betriebskosten entwickelt worden. Ein deutlich geringerer Aufwand an Infrastruktur, Technik und vor allen Dingen Personal, gute Wartbarkeit und intelligente logistische Konzepte ermöglichen die schnelle Anpassung an neue Einsatzszenarien. Wenn ab heute der Eurofighter Typhoon in Österreich zusammen mit anderen Systemen den Schutz des nationalen Luftraums übernimmt, ist das auch für die beteiligte Industrie ein Grund, mehr als zufrieden zu sein."

Seit Anfang des Monats führt das deutsche Jagdgeschwader 74 in Neuburg/Donau Sofortbereitschaftsaufgaben mit dem Eurofighter im Rahmen der NATO-Luftverteidigung durch. Großbritannien und Italien haben dies nach Angaben des Herstellerkonsortiums bereits 2007 getan.



Weitere interessante Inhalte
Übungen in Malaysia, Japan und Korea Briten schicken Eurofighter nach Asien

04.10.2016 - Acht Eurofighter der Royal Air Force sind zur Übung "Exercise Bersama Lima 16" in Malaysia eingetroffen. Die von Tankern der RAF begleiteten Jäger werden Asien in mehreren Etappen besuchen. … weiter

Taktisches Ausbildungskommando in Italien TaktLwG 31 „Boelcke“ übt als letzter Verband in Deci

02.09.2016 - Das Taktische Luftwaffengeschwader 31 „Boelcke“ aus Nörvenich hat als letzter Verband der Luftwaffe Ende August für drei Wochen auf die italienische Mittelmeerinsel verlegt. Ende 2016 wird diese … weiter

Air Policing im Baltikum TaktLwG 74 ab September in Ämari

28.07.2016 - Die Luftwaffe beteiligt sich ab September wieder an der Sicherung des Luftraums über dem Baltikum. Diesmal sind die Eurofighter aus Neuburg an der Reihe. … weiter

Eurofighter Captor-E-Radar beginnt Flugtests

15.07.2016 - Nach Abschluss der Bodentests hat die Flugerprobung des neuen Captor-E-Radars mit elektronischer Strahltschenkung im Eurofighter-Versuchsflugzeug IPA 5 begonnen. … weiter

BAE Systems Betreuungsvertrag für britische Typhoons

13.07.2016 - Die Eurofighter-Flotte der RAF wird in den nächsten zehn Jahren im Rahmen einer „Typhoon Total Availability Enterprise“ unterstützt, was 2,1 Milliarden Pfund kosten wird. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App