05.02.2016
FLUG REVUE

Dritte Testphase mit 8000 StundenF-35 Ermüdungtests bei BAE gehen weiter

Eine Zelle der F-35A wird auf dem Teststand bei BAE Systems im britischen Brough weitere 8000 Stunden den typischen Belastungen im Flug ausgesetzt.

F-35A Ermüdungstests Brough BAE

Die Zelle der F-35A wird bei BAE Systems in Brough insgesamt 24000 Stunden getestet (Foto: BAE).  

 

Seit 2009 hat die Zelle bereits 16000 Stunden in der 350 Tonnen schweren Versuchsanlage absolviert, was der doppelten Lebensdauer entspricht. Dabei brachten 160 Aktuatoren typische Lasten auf die Struktur auf, während 2500 Dehnmessstreifen die Reaktion der Zelle festhielten. Sie waren mit 32 Kilometer an Kabeln mit den Rechnern für die Auswertung verbunden.

In Brough wurden neben der Rumpfstruktur der F-35A im vergangenen Jahr auch die Seitenleitwerke der F-35A und der F-35B einem 24000 Stunden dauernden Ermüdungsprogramm unterzogen.



Weitere interessante Inhalte
Luke AFB Erster Japaner fliegt F-35A

14.02.2017 - Beim F-35-Ausbildungszentrum auf der Luke AFB hat der erste japanische Pilot seinen ersten Flug auf der Lightning II absolviert. … weiter

Neuer Auftrag für 90 Flugzeuge F-35 werden sieben Prozent billiger

04.02.2017 - Das Pentagon und Lockheed Martin haben eine „Grundsatzvereinbarung“ über die Konditionen des zehnten Vorserienloses der F-35 Lightning II erzielt. Die Stückpreise sinken um etwa 7,3 Prozent. … weiter

Übung in Nellis AFB F-35A erstmals bei Red Flag

25.01.2017 - Die US Air Force hat ihren neuesten Kampfjet von der Basis in Hill erstmals zur Red-Flag-Übung in Nellis geschickt. Auch F-22A Raptors sind dabei. … weiter

Tests auf der USS „America“ F-35-Programm: Trump twittert und macht Druck

13.01.2017 - Während die Tests der F-35 Lightning II mit Hochdruck weitergehen, gerät das Programm durch einen Tweet des künftigen US-Präsidenten unter Druck. … weiter

Lockheed Martin 200. F-35 ausgeliefert

12.01.2017 - Die erste Lieferung des neuen Jahres war gleichzeitig die 200. F-35 aus der Serienproduktion, die an einen Kunden ging. Bei der AX-2 handelte es sich um die zweite Maschine für Japan. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App