11.09.2015
FLUG REVUE

Northrop GrummanF-35-Rumpfproduktion wird beschleunigt

In der nächsten Stufe des Produktionshochlaufs wird Northrop Grumman in Palmdale alle drei Tage einen Mittelrumpf für die F-35 Lightning II fertig stellen.

F-35A Rumpfsektion Palmdale AF-97 Juli 2015

Das 200. in Palmdale montierte Rumpfmittelstück der F-35 ist für die Serienmaschien AF-97 der US Air Force bestimmt (Foto: Northrop Grumman).  

 

Die Beschleunigung des Montageprozesses wurde mit dem Serienflugzeug BK-10 (F-35B für die Royal Air Force) eingeleitet. Die Montage dieser Rumpfsektion wird zehn Monate dauern. Seit August 2014 war alle vier Tage ein Bauteil fertig geworden, was einer Durchlaufzeit von elfeinhalb Monaten entspricht.

Ab 2018 soll alle 1,5 Tage eine Rumpfsektion fertig sein. Dabei setzt Northrop Grumman auf ein hohes Maß an Automation, was auch der für Stealth-Jets notwendigen Präzision zugute kommen soll.

In Palmdale wurden bisher schon über 200 Rumpfsektionen für die F-35 gebaut. Das Jubiläumsbauteil ist für eine F-35A der US Air Force (AF-97) vorgesehen.



Weitere interessante Inhalte
USAF genehmigt Modifikationen Keine Restriktionen mehr beim F-35-Schleudersitz

17.05.2017 - Nach Modifikationen am Martin-Baker-Schleudersitz dürfen nun auch Piloten, die weniger als 62 Kilogramm wiegen, wieder die F-35 fliegen. … weiter

Experimental-Raumgleiter der US Air Force X-37B landet nach 718 Tagen im All in Florida

08.05.2017 - Der geheimnisvolle Raumgleiter X-37B der US Air Force ist nach fast zwei Jahren im Weltraum am Kennedy Space Center in Florida gelandet. … weiter

Leonardo-Werk in Cameri Roll-out der ersten F-35B für Italien

08.05.2017 - In Cameri hat Leonardo die erste F-35B-Version für die italienischen Luftstreitkräfte fertig gestellt. Sie soll im November geliefert werden. … weiter

US Air Force F-35A besuchen Estland

26.04.2017 - Die erstmals nach Europa verlegten F-35A Lightning II der USAF haben am Dienstag einen Blitzbesuch auf der Luftwaffenbasis Ämari absolviert. … weiter

Erste Übungsverlegung nach Europa F-35A landen in Lakenheath

18.04.2017 - Die US Air Force hat erstmals ihre neuen F-35A nach Übersee verlegt. Die Stealth-Fighter trafen am Samstag in RAF Lakenheath ein. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App