26.08.2014
FLUG REVUE

Lockheed MartinF-35: Testfortschritte trotz Restriktionen

Obwohl der zulässige Flugbereich nach dem Triebwerksschaden Ende Juni immer noch eingeschränkt ist konnten zuletzt einige wichtige Testpunkte für die vorläufige Einsatzbereitschaft der F-35B abgearbeitet werden.

F-35B - BF-1 und FB-4 STOVL-Formation 2014

Die Prototypen F-35B BF-1 und BF-4 überprüften in Patuxent River das Flugverhalten im Formationsflug, wenn der STOVL-Modus aktiviert ist. (Foto: Lockheed Martin).  

 

Laut Lockheed Martin wurden in Patuxent River zum Beispiel die Versuche zum Formationsflug der F-35B in der Schwebeflugkonfiguration abgeschlossen. Dies ist für den Betrieb bei Start und Landung auf Schiffen wesentlich. Beim sogenannten „Mode 4“ sind alle Klappen des Antriebssystems offen und der Hubfan hinter dem Cockpit arbeitet.

Die Validierung des Softwarestandards 2B ging unterdessen mit zwei Verschüssen der AIM-120 AMRAAM am 14. Und 15. August weiter. Dafür wurde der Prototyp BF-3 verwendet.

Die für die US Air Force bestimmte F-35A warf derweil am 13. Augsut in Edwards AFB erstmals eine 910 Kilogramm schwere GBU-31 ab (Mark-84-Gefechtskopf). Zuvor hatte man nur GBU-31 mit BLU-109-Bombenkörper erprobt.

Nach Angaben von Lockheed Martin haben die Versuchsflugzeuge des Joint Strike Fighter seit 2006 über 8000 Flugstunden absolviert. Davon gehen mehr als 4000 auf die F-35A-Variante. Die Gesamtflugstundenzahl inklusive Serienflugzeugen liegt knapp unter 20000.



Weitere interessante Inhalte
US Air Force F-35A besuchen Estland

26.04.2017 - Die erstmals nach Europa verlegten F-35A Lightning II der USAF haben am Dienstag einen Blitzbesuch auf der Luftwaffenbasis Ämari absolviert. … weiter

Erste Übungsverlegung nach Europa F-35A landen in Lakenheath

18.04.2017 - Die US Air Force hat erstmals ihre neuen F-35A nach Übersee verlegt. Die Stealth-Fighter trafen am Samstag in RAF Lakenheath ein. … weiter

Luke AFB Erster Japaner fliegt F-35A

14.02.2017 - Beim F-35-Ausbildungszentrum auf der Luke AFB hat der erste japanische Pilot seinen ersten Flug auf der Lightning II absolviert. … weiter

Neuer Auftrag für 90 Flugzeuge F-35 werden sieben Prozent billiger

04.02.2017 - Das Pentagon und Lockheed Martin haben eine „Grundsatzvereinbarung“ über die Konditionen des zehnten Vorserienloses der F-35 Lightning II erzielt. Die Stückpreise sinken um etwa 7,3 Prozent. … weiter

Übung in Nellis AFB F-35A erstmals bei Red Flag

25.01.2017 - Die US Air Force hat ihren neuesten Kampfjet von der Basis in Hill erstmals zur Red-Flag-Übung in Nellis geschickt. Auch F-22A Raptors sind dabei. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App