08.05.2014
FLUG REVUE

Lockheed MartinF-35 Testprogramm mit Flugstundenrekord

Die Prototypen des Joint Strike Fighter waren laut Lockheed Martin im April so oft in der Luft wie noch in keinem Monat zuvor.

F-35B BF-5 STOVL 2011

Die F-35B soll als erste Version des Joint Strike Fighter ihre vorläufige Einsatzbereitschaft erreichen (Foto: Lockheed Martin).  

 

Es wurden 153 Flüge mit 282 Flugstunden gezählt. Im gesamten Jahr bisher waren es damit 923 Stunden (420 mit der F-35A, 281 mit der F-35B und 222 mit der F-35C).

Testdirektor J. D. McFarlan sagte, dass die Flugversuche mit der Block 2B-Software in der F-35A nahezu abgeschlossen sei und man diese Softwareversion für die F-35B in diesem Jahr zu Ende bringen werde, um eine vorläufige Einsatzbereitschaft der Version für das Marine Corps im nächsten Jahr zu ermöglichen.

Zu den jüngsten Flugtests gehörte laut Lockheed Martin die 700 Kurzstart-/Senkrechtlande-Mission. Außerdem wurden in Edwards AFB versuche mit dem manual Ground Collision Avoidance System (MGCAS) durchgeführt.

Während die Tests noch weiter laufen flogen die auf der Eglin AFB für die Ausbildung genutzten F-35A/B/C im April 515 Stunden. Beim Marine Corps in Yuma kamen 172 Flugstunden mit der F-35B zusammen.



Weitere interessante Inhalte
USAF genehmigt Modifikationen Keine Restriktionen mehr beim F-35-Schleudersitz

17.05.2017 - Nach Modifikationen am Martin-Baker-Schleudersitz dürfen nun auch Piloten, die weniger als 62 Kilogramm wiegen, wieder die F-35 fliegen. … weiter

Leonardo-Werk in Cameri Roll-out der ersten F-35B für Italien

08.05.2017 - In Cameri hat Leonardo die erste F-35B-Version für die italienischen Luftstreitkräfte fertig gestellt. Sie soll im November geliefert werden. … weiter

US Air Force F-35A besuchen Estland

26.04.2017 - Die erstmals nach Europa verlegten F-35A Lightning II der USAF haben am Dienstag einen Blitzbesuch auf der Luftwaffenbasis Ämari absolviert. … weiter

Erste Übungsverlegung nach Europa F-35A landen in Lakenheath

18.04.2017 - Die US Air Force hat erstmals ihre neuen F-35A nach Übersee verlegt. Die Stealth-Fighter trafen am Samstag in RAF Lakenheath ein. … weiter

Luke AFB Erster Japaner fliegt F-35A

14.02.2017 - Beim F-35-Ausbildungszentrum auf der Luke AFB hat der erste japanische Pilot seinen ersten Flug auf der Lightning II absolviert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App