08.05.2014
FLUG REVUE

Lockheed MartinF-35 Testprogramm mit Flugstundenrekord

Die Prototypen des Joint Strike Fighter waren laut Lockheed Martin im April so oft in der Luft wie noch in keinem Monat zuvor.

F-35B BF-5 STOVL 2011

Die F-35B soll als erste Version des Joint Strike Fighter ihre vorläufige Einsatzbereitschaft erreichen (Foto: Lockheed Martin).  

 

Es wurden 153 Flüge mit 282 Flugstunden gezählt. Im gesamten Jahr bisher waren es damit 923 Stunden (420 mit der F-35A, 281 mit der F-35B und 222 mit der F-35C).

Testdirektor J. D. McFarlan sagte, dass die Flugversuche mit der Block 2B-Software in der F-35A nahezu abgeschlossen sei und man diese Softwareversion für die F-35B in diesem Jahr zu Ende bringen werde, um eine vorläufige Einsatzbereitschaft der Version für das Marine Corps im nächsten Jahr zu ermöglichen.

Zu den jüngsten Flugtests gehörte laut Lockheed Martin die 700 Kurzstart-/Senkrechtlande-Mission. Außerdem wurden in Edwards AFB versuche mit dem manual Ground Collision Avoidance System (MGCAS) durchgeführt.

Während die Tests noch weiter laufen flogen die auf der Eglin AFB für die Ausbildung genutzten F-35A/B/C im April 515 Stunden. Beim Marine Corps in Yuma kamen 172 Flugstunden mit der F-35B zusammen.



Weitere interessante Inhalte
Erste Übungsverlegung nach Europa F-35A landen in Lakenheath

18.04.2017 - Die US Air Force hat erstmals ihre neuen F-35A nach Übersee verlegt. Die Stealth-Fighter trafen am Samstag in RAF Lakenheath ein. … weiter

Luke AFB Erster Japaner fliegt F-35A

14.02.2017 - Beim F-35-Ausbildungszentrum auf der Luke AFB hat der erste japanische Pilot seinen ersten Flug auf der Lightning II absolviert. … weiter

Neuer Auftrag für 90 Flugzeuge F-35 werden sieben Prozent billiger

04.02.2017 - Das Pentagon und Lockheed Martin haben eine „Grundsatzvereinbarung“ über die Konditionen des zehnten Vorserienloses der F-35 Lightning II erzielt. Die Stückpreise sinken um etwa 7,3 Prozent. … weiter

Übung in Nellis AFB F-35A erstmals bei Red Flag

25.01.2017 - Die US Air Force hat ihren neuesten Kampfjet von der Basis in Hill erstmals zur Red-Flag-Übung in Nellis geschickt. Auch F-22A Raptors sind dabei. … weiter

Tests auf der USS „America“ F-35-Programm: Trump twittert und macht Druck

13.01.2017 - Während die Tests der F-35 Lightning II mit Hochdruck weitergehen, gerät das Programm durch einen Tweet des künftigen US-Präsidenten unter Druck. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App