07.08.2015
FLUG REVUE

Lockheed MartinF-35 wird von italienischer KC-767A betankt

Als erster ausländischer Tanker hat eine italienische KC-767A Versuche mit der Lightning II durchgeführt.

F-35A Tanker KC-767 Juli 2015

Bei Tests über der Edwards AFB betankte eine italienische KC-767A die F-35A (Foto: Lockheed Martin).  

 

Wie das JSF-Programmbüro nun mitteilte fanden die ersten Kontakte am 29. Juli in der Nähe der Edwards AFB in Kalifornien statt. Dafür kam einer der Tanker aus Pratica di Mare in die USA. Insgesamt wurden bei bisher 25 Kontakten mit dem Ausleger rund 7250 kg Kraftstoff übertragen.

Die Versuche werden noch bis Ende August laufen, so Lockheed Martin. Italien gehört zu den größten Exportkunden der F-35. Sowohl die Luftstreitkräfte als auch die Marine werden den Kampjet der fünften Generation betreiben. Alenia Aermacchi baut Teile und hat auch eine Endmontagelinie eingerichtet.



Weitere interessante Inhalte
Neuer Zweistrahler 777-9 ist am teuersten Boeing erhöht die Listenpreise

28.03.2017 - Boeing hat die hauseigenen Listenpreise für Verkehrsflugzeuge erhöht. Gegenüber der letzten Preiserhöhung vom Juli 2015 stiegen die Listenpreise um rund 2,2 Prozent. … weiter

Luke AFB Erster Japaner fliegt F-35A

14.02.2017 - Beim F-35-Ausbildungszentrum auf der Luke AFB hat der erste japanische Pilot seinen ersten Flug auf der Lightning II absolviert. … weiter

Neuer Auftrag für 90 Flugzeuge F-35 werden sieben Prozent billiger

04.02.2017 - Das Pentagon und Lockheed Martin haben eine „Grundsatzvereinbarung“ über die Konditionen des zehnten Vorserienloses der F-35 Lightning II erzielt. Die Stückpreise sinken um etwa 7,3 Prozent. … weiter

Übung in Nellis AFB F-35A erstmals bei Red Flag

25.01.2017 - Die US Air Force hat ihren neuesten Kampfjet von der Basis in Hill erstmals zur Red-Flag-Übung in Nellis geschickt. Auch F-22A Raptors sind dabei. … weiter

Tests auf der USS „America“ F-35-Programm: Trump twittert und macht Druck

13.01.2017 - Während die Tests der F-35 Lightning II mit Hochdruck weitergehen, gerät das Programm durch einen Tweet des künftigen US-Präsidenten unter Druck. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App