30.07.2014
FLUG REVUE

TestfortschritteF-35B landet bei Seitenwind

Laut Lockheed Martin hat die für das US Marine Corps bestimmte F-35B jüngst die Seitenwindversuche und Tests bei nasser Landebahn abgeschlossen.

F-35B BF-4 Wet Runway 2014

Die Lockheed Martin F-35B (Prototyp BF-4) führte in Edwards AFB ihre Versuche bei Seitenwind und nasser Bahn durch (Foto: Lockheed Martin).  

 

Das mit dem Prototypen BF-4 auf der Edwards AFB in Kalifornien durchgeführte Versuchsprogramm nahm 41 Tage in Anspruch. 37 Flüge waren notwendig, um etwa 115 Testpunkte abzuarbeiten. Dabei ging es um das Verhalten des Fighters bei Kurzstart und Kurzlandung.

Als maximale Seitenwindkomponente sind nun 20 kts (37 km/h) zugelassen. Laut Hersteller ist das Handling dabei ausgezeichnet. Die Versuche waren ein wichtiger Schritt zur Freigabe der Softwareversion 2B, die für die vorläufige Einsatzbereitschaft der F-35B notwendig ist. Diese wird für Mitte 2015 angepeilt.

Unterdessen tauchten neue Berichte auf, dass die Softwareentwicklung für den Joint Strike Fighter weiter in Verzug ist. Die Verfügbarkeit der finalen Version könnte sich um bis zu 14 Monate auf September 2017 verschieben, zitiert der Nachrichtendienst Bloomberg aus einem internen Pentagon-Bericht.



Weitere interessante Inhalte
US Air Force F-35A besuchen Estland

26.04.2017 - Die erstmals nach Europa verlegten F-35A Lightning II der USAF haben am Dienstag einen Blitzbesuch auf der Luftwaffenbasis Ämari absolviert. … weiter

Erste Übungsverlegung nach Europa F-35A landen in Lakenheath

18.04.2017 - Die US Air Force hat erstmals ihre neuen F-35A nach Übersee verlegt. Die Stealth-Fighter trafen am Samstag in RAF Lakenheath ein. … weiter

Luke AFB Erster Japaner fliegt F-35A

14.02.2017 - Beim F-35-Ausbildungszentrum auf der Luke AFB hat der erste japanische Pilot seinen ersten Flug auf der Lightning II absolviert. … weiter

Neuer Auftrag für 90 Flugzeuge F-35 werden sieben Prozent billiger

04.02.2017 - Das Pentagon und Lockheed Martin haben eine „Grundsatzvereinbarung“ über die Konditionen des zehnten Vorserienloses der F-35 Lightning II erzielt. Die Stückpreise sinken um etwa 7,3 Prozent. … weiter

Übung in Nellis AFB F-35A erstmals bei Red Flag

25.01.2017 - Die US Air Force hat ihren neuesten Kampfjet von der Basis in Hill erstmals zur Red-Flag-Übung in Nellis geschickt. Auch F-22A Raptors sind dabei. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App