28.11.2014
FLUG REVUE

Flugversuche in Patuxent RiverF-35B testet ASRAAM und Paveway IV

Beim Navy-Testzentrum in Maryland wurden die ersten Flüge mit den von der Royal Air Force genutzten Lenkwaffen und lasergelenkten Bomben durchgeführt.

F-35B  mit ASRAAM und Paveway IV 2014

Die F-35B soll in britischen Diensten mit ASRAAM und Paveway IV bestückt werden (Foto: Lockheed Martin).  

 

Der Integrationsprozess für die Britisch-spezifische Bewaffnung begann mit neun Flügen, für die zwei der Prototypen des B-Modells (Kurzstart- und Senkrechtlandefähigkeit) benutzt wurden. Billie Flynn von Lockheed Martin und Squadron Leader Andy Edgell beurteilten dabei das Handling mit unterschiedlichen Außenlastkonfigurationen.

Zunächst ging es nur um die Vermessung der Flattereigenschaften. Mit Abwurfversuchen soll Anfang 2015 begonnen werden.

Großbritannien hat bisher drei F-35B in den USA im Betrieb. Ein weiteres Flugzeug soll 2015 geliefert werden. Dazu kommen vier weitere Festbestellungen.



Weitere interessante Inhalte
Schulungszentrum Erste japanische F-35 in Luke AFB

01.12.2016 - Wie andere ausländische Kunden bildet auch Japan seine F-35-Piloten in Luke AFB aus. Das erste Flugzeug ist nun beim 944 Fighter Wing eingetroffen. … weiter

Luke AFB F-35 trainiert mit F-16

30.11.2016 - Beim 56th Fighter Wing der US Air Force werden gemeinsame Übungseinsätze von Fighting Falcon und Lightning II geflogen. Ziel ist eine optimale Koordination der aus unterschiedlichen Generationen … weiter

Affinity Flight Training Grob G 120TP für britische Militärpilotenausbildung

21.11.2016 - Neun Monate nach Auftragserteilung hat Affinity Flying Training Services die ersten beiden Grob G 120TP für die Ausbildung nach RAF Cranwell geliefert. … weiter

Norwegische Lenkwaffe für F-35 F-16 testet JSM

16.11.2016 - Zur Vorbereitung auf die Versuche in der F-35 wird die Joint Strike Missile des norwegischen Herstellers Kongsberg derzeit in Edwards AFB an der Fighting Falcon getestet. … weiter

Schweizer Konzern betreut RAAF-Top-Fighter RUAG wartet australische F-35-Komponenten

14.11.2016 - RUAG Australia, eine Tochter der Schweizer RUAG, hat einen Auftrag der australischen Luftwaffe für die Komponentenversorgung der australischen Lockheed F-35 Joint Strike Fighter gewonnen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App