04.11.2014
FLUG REVUE

Lockheed MartinVideo: F-35C macht erste Trägerlandung

Am Montag um 12:18 Uhr Ortszeit setzte eine F-35C erstmals auf einem Flugzeugträger der US Navy auf. Das Versuchsprogramm auf der „Nimitz“ soll zwei Wochen dauern.

F-35C erste Trägerlandung 2014 Nimitz

Cmdr. Tony "Brick" Wilson führte am 3. November 2014 auf der USS "Nimitz" die erste Decklandung einer F-35C durch (Foto: US Navy/K. M. Agee).  

 

Die Versuchsflugzeuge CF-03 und CF-05 waren von der Marine Corps Air Station in Yuma (Arizona) gestartet und direkt zum derzeit ältesten Träger der US Navy geflogen, der vor San Diego kreuzt. Commander Tony Wilson machte mit der CF-03 die erste Landung. Lt. Cmdr. Ted "Dutch" Brickman settze dann um etwa 13:10 mit der CF-05 auf. Beide erwischten perfekt das dritte Fangseil.

Die Überführung zur CVN 68 ist der Beginn eines auf zwei Wochen angesetztes Versuchsprogramm. Das Development Testing I (DT-I) wird Katapultstarts und weitere Landungen umfassen. Dazu kommen diverse Test zum Handling der Lightning II auf und unter Deck, die Brauchbarkeit von Wartungsausrüstung und simulierte Instandhaltungsmaßnahmen.

F-35C CF-5 Nimitz November 2014

Der Prototyp CF-5 folgte der CF-3 auf die "Nimitz". Im Cockpit saß Lt. Cmdr. Ted "Dutch" Brickman (Foto: US Navy).  

 

Insgesamt hat die amerikanische Marine drei DT-Phasen vorgesehen, um die F-35C auf den regulären Einsatz ab 2018 vorzubereiten. Der Testbeginn auf einem Flugzeugträger hatte sich mehrfach verzögert. Unter anderem musste der Fanghaken umkonstruiert werden. Er liegt sehr nahe am Hauptfahrwerk, und bei Versuchen an Land hakte er zunächst nicht zuverlässig genug in die Fangseile ein.

Die US Navy geht die Einführung ihres ersten Kampfjets mit Stealth-Eigenschaften recht vorsichtig an und hat bisher nur 28 Flugzeuge bestellt. Die F-35C wird die F/A-18E/F Hornet nicht ersetzen sondern im Mix des Carrier Air Wing ergänzen.



Weitere interessante Inhalte
Roll-out bei Mitsubishi in Nagoya Erste in Japan montierte F-35A fertig

07.06.2017 - Im Werk Komaki-Süd wurde die Fertigstellung der ersten in Japan endmontierten F-35A gefeiert. Insgesamt erhält die Japan Air Self Defence Force 42 der Stealth-Jagdbomber. … weiter

USAF genehmigt Modifikationen Keine Restriktionen mehr beim F-35-Schleudersitz

17.05.2017 - Nach Modifikationen am Martin-Baker-Schleudersitz dürfen nun auch Piloten, die weniger als 62 Kilogramm wiegen, wieder die F-35 fliegen. … weiter

Leonardo-Werk in Cameri Roll-out der ersten F-35B für Italien

08.05.2017 - In Cameri hat Leonardo die erste F-35B-Version für die italienischen Luftstreitkräfte fertig gestellt. Sie soll im November geliefert werden. … weiter

US Air Force F-35A besuchen Estland

26.04.2017 - Die erstmals nach Europa verlegten F-35A Lightning II der USAF haben am Dienstag einen Blitzbesuch auf der Luftwaffenbasis Ämari absolviert. … weiter

Erste Übungsverlegung nach Europa F-35A landen in Lakenheath

18.04.2017 - Die US Air Force hat erstmals ihre neuen F-35A nach Übersee verlegt. Die Stealth-Fighter trafen am Samstag in RAF Lakenheath ein. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App