11.11.2014
Erschienen in: 06/ 2013 FLUG REVUE

Die letzten MissionenF-4F Phantom im scharfen Einsatz

Bis zur offiziellen Außerdienststellung am 30. Juni 2013 sicherten die McDonnell Douglas F-4F Phantom II des Jagdgeschwaders 71 „Richthofen“ rund um die Uhr den deutschen Luftraum.

Sechs Grad, Nieselregen, schlechte Sicht und starker Wind: typisch friesisches Wetter. Das hält die Besatzungen und Techniker jedoch nicht vom Fliegen ab. Und ihr Arbeitspferd schon gleich gar nicht, schließlich gilt die McDonnell Douglas F-4F Phantom II als die Zuverlässigkeit schlechthin. „Die letzten Jahre, als wir die Phantoms in Wittmund zentralisiert hatten, kannten wir dank der Hochwertteilgewinnung in Jever keine Ersatzteilprobleme mehr. Wir könnten die Flugzeuge noch locker zehn Jahre oder mehr in einer Größenordnung von bis zu 20 Flugzeugen betreiben“, sagt Oberst Gerhard Roubal, der Kommodore des Jagdgeschwaders 71 „Richthofen“. Aber mit der Einführung des Eurofighters beim letzten deutschen Phantomverband ist das Ende klar gesetzt.

Bis Mitte April 2013 hat der Verband knapp die Hälfte der zugeteilten 700 Flugstunden für dieses Jahr verbraucht. Der Einsatzauftrag hat weiterhin oberste Priorität: Bis zur Einstellung des Flugbetriebs der F-4F am 30. Juni 2013 stellen die Richthofener die Alarmrotte mit der Phantom. Dazu hat Roubal noch knapp zehn Flugzeuge und acht Besatzungen zur Verfügung. Vier Maschinen stehen zum Schutz des deutschen Luftraums durchgän-gig im QRA-Bereich flugbereit (Quick Reaction Alert). Darüber hinaus gibt es noch einige wenige Trainingsflüge, um den Alarmrotten-Status der Besatzungen aufrechtzuerhalten. Er muss alle zwei Monate erneuert werden. „Also, viele Phantoms sieht man am deutschen Himmel nicht mehr“, meint Roubal.


WEITER ZU SEITE 2: Fliegen ist Handarbeit

1 | 2 | 3 | 4 |     


Weitere interessante Inhalte
Jets im Geschwindigkeitsrausch Top 10: Die schnellsten Flugzeuge der Welt

04.09.2017 - Nationales Prestige und technisches Knowhow: Nicht nur die Supermächte lieferten sich einen Wettstreit um immer neue Geschwindigkeitsrekorde. … weiter

Jet-Dinosaurier Top 10: Die ältesten aktiven Kampfflugzeugtypen

10.08.2017 - Kaum zu glauben trotz aller High-Tech-Programme: Noch immer befinden sich einige aus den 50er Jahren stammende Kampfflugzeug-Entwürfe im aktiven Einsatz. … weiter

Download E-Kiosk Adio, McDonnell Douglas RF-4E Phantom II

03.07.2017 - Am 5. Mai verabschiedeten die griechischen Luftstreitkräfte ihre letzten Phantom-Aufklärer. Sie waren fast 40 Jahre bei der 348. Staffel in Larisa im Einsatz. … weiter

Bundestag-Haushaltsausschuss Grünes Licht für Drohnen

29.06.2017 - Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in der letzten Sitzungswoche vor den Wahlen eine Reihe weiterer Rüstungsprogramme genehmigt. … weiter

Luftwaffen-Transall fliegt im historischen Silber "Silberne Gams" würdigt Penzinger Geschichte der Luftwaffe

31.05.2017 - Die Luftwaffe hat ihre Transall 51+01 im silbernen Farbton der ersten Luftwaffentransporter lackiert, um damit an die 60-jährige Geschichte des LTG 61 in Penzing zu erinnern. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot