06.11.2014
FLUG REVUE

Airbus HelicoptersFennecs für Indonesien

Auf der Indo Defence gab Airbus Helicopters bekannt, dass die Lieferungen der Fennec/Ecureuil an das indonesische Heer begonnen haben.

Fennec Indonesien 2014

Das indonesische Heer hat seine ersten Fennecs von Airbus Helicopters übernommen (Foto: Airbus Helicopters).  

 

Bis 2016 sollen laut Hersteller sechs einmotorige und sechs zweimotorige Hubschrauber hauptsächlich bei der 12. leichten Kampfstaffel in Waytuba, Süd-Sumatra, in Dienst gehen. Die militärische Ausrüstung wie MGs und Raketenbehälter werden beim Partner PT Dirgantara Indonesia in Bandung installiert.

Unterdessen wurde Ende Oktober in Marignane auch die erste EC725 für die indonesischen Luftstreitkräfte fertig gestellt. Sechs Hubschrauber sind bestellt, die für Such- und Rettungseinsätze verwendet werden sollen. Auch hier erfolgt die Missionsausrüstung bei PT Dirgantara Indonesia. Mitte 2015 soll die Übergabe an den Kunden erfolgen.



Weitere interessante Inhalte
Airbus-Hubschrauber für Spezialeinheiten Bundeswehr übernimmt letzte H145M LUH SOF

26.06.2017 - Mit der Übergabe der 15. H145M hat Airbus Helicopters das komplette Auftragslos der Bundeswehr übergeben. … weiter

Guimbal Cabri fliegt autonom Vorarbeiten für VRS700-Drohne von Airbus Helicopters

19.06.2017 - Kürzlich begann Airbus Helicopters mit autonomen Flugversuchen einer Guimbal Cabri als Vorbereitung für die militärische Drohne VSR700. … weiter

Entscheidung von Airbus Helicopters Thales trainiert Kuwaitische Truppen

19.06.2017 - Kuwait wird Simulatoren von Thales nuzten, um die Crews seiner Caracal-Hubschrauber auszubilden. … weiter

Absichtserklärung unterzeichnet Airbus will noch enger mit China zusammenarbeiten

01.06.2017 - Chinesische Zulieferer sollen künftig noch enger in die Airbus-Teileversorgung eingebunden werden. Dies ist nur ein Aspekt der heute in Berlin unterzeichneten Absichtserklärung zu Vertiefung der … weiter

Gefährliche Blendung von Passagierflugzeugen Haft für Laser-Attacke auf Flugzeuge

01.06.2017 - Für die Blendung von Verkehrsflugzeugen am Flughafen Schönefeld ist ein 49-jähriger Brandenburger am Mittwoch zu einer Haftstrafe ohne Bewährung verurteilt worden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App