04.02.2016
FLUG REVUE

EQ-4B und E-11 im DauereinsatzFliegende Relaisstationen erreichen 100000 Einsatzstunden

Seit 2008 verwendet die US Air Force bemannte und unbemannte Plattformen für die Datenübertragung zu Flugzeugen und Einsatzkräften am Boden.

RQ-4B BACN Afghanistan 2015

Der Global Hawk (Foto) und die bemannte E-11A spielen als fliegende Relaisstationen (BACN) für den US-Einsatz in Afghanistan eine wichtige Rolle (Foto: USAF).  

 

Das BACN-Programm (Battlefield Airborne Communications Node) verbuchte allein im vergangenen Jahr 1500 Missionen und 21000 Flugstunden, so die USAF. Es unterstützt die anhaltenden Einsätze in Afghanistan (Operation Fredom´s Sentinel und Resolute Support).

Zuständig ist die 430th Expeditionary Electronic Combat Squadron, die für die Aufgabe sowohl unbemannte EQ-4B Global Hawk (Block 20) als auch bemannte E-11A (Bombardier Global Express) zur Verfügung hat.

Ausgerüstet mit diversen Funksystemen können sie die Verbindung auch zu Einheiten herstellen, die weit entfernt sind oder die geländebedingt (zum Beispiel Bergtäler) sonst nicht zu erreichen wären. Neben der Relaisfunktion können die Flugzeuge mit der BACN-Ausrüstung auch Daten in das Format von verschiedenen taktischen Funknetzen umwandeln.

BACN war zunächst ein Testprogramm und wurde dann im Rahmen einer dringenden Einsatzforderung beschafft. Das System soll bis mindesten Anfang 2021 genutzt werden, wobei derzeit mit Northrop Grumman über einen neuen Vertrag für die technische Unterstützung verhandelt wird.



Weitere interessante Inhalte
Kurztripp nach Schönefeld B-52H überfliegt die ILA

04.06.2016 - Zum Flugprogramm am letzten Tag der ILA gehörte um zwölf Uhr auch der Überflug des strategischen Bombers B-52 der US Air Force. … weiter

Tankerprogramm mit erheblichen Problemen Boeing kann KC-46A nicht termingerecht liefern

30.05.2016 - Der neue Tanker für die US Air Force kämpft weiter mit vielen Problemen. Deshalb wurde der Lieferbeginn nun auch offiziell erst einmal von März auf August 2017 verschoben. … weiter

Startunfall auf Guam US Air Force verliert eine B-52H Stratofortress

20.05.2016 - Auf der Andersen Air Force Base in Guam ist eine B-52H Stratofortress der US Air Force beim Start verunfallt und ausgebrannt. … weiter

Northrop Grumman RQ-4 Vereisungstests am Global Hawk

18.05.2016 - Die US Air Force hat mit einer RQ-4 in Edwards AFB Vereisungsversuche durchgeführt, um das Verhalten des unbemannten Aufklärers unter diesen Bedingngen besser zu verstehen. … weiter

ILA 2016 Breites Spektrum an unbemannten Flugsystemen

12.05.2016 - In einem eigenen Ausstellungsbereich werden auf der ILA in Berlin innovative Entwicklungen im Bereich ziviler und militärischer Drohnen gezeigt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2016

FLUG REVUE
07/2016
13.06.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 60 Jahre Luftwaffe
- Vom Starfighter zum Eurofighter
- US-Airlines mit Rekordgewinn
- Drehkreuz Singapur-Changi
- F-22A Raptor in Europa
- Rekordflugzeug Perlan 2
- SpaceX will zum Mars

aerokurier iPad-App