06.10.2011
FLUG REVUE

Flugbereitschaft stellt zweiten Airbus A340 in Dienst

Die Flugzeugflotte der Flugbereitschaft des Bundesministeriums der Verteidigung ist um ein weiteres Regierungsflugzeug angewachsen.

A340-300 Flugbereitschaft Nr. 2

Anfang Oktober 2011 ging die zweite A340-300 der Flugberetischaft in Dienst (Foto: Luftwaffe/Volker Mais).  

 

Anfang Oktober übergab die Lufthansa das zweite A340-Nachfolgemodell, des Airbus, an die Bundeswehr.Das Langstreckenflugzeug ist mit dem taktischen Kennzeichen 16+02 trägt den Namen „Theodor Heuss". Damit führt der Vierstrahler den traditionellen Namen des am 01. Juli 2011 außer Dienst gestellten VIP-Airbus A310 (10+22) fort.

Die Ausstattung des Neuen ist identisch mit der im März des Jahres übernommenen „Konrad Adenauer" (16+01). Neben einer angemessenen VIP-Kabinenausstattung zum ermüdungsarmen Reisen, sind ein gesichertes Kommunikations- und Informationssystem sowie ein Freund-Feind-Erkennungsgerät eingebaut. Des Weiteren können im hinteren Delegationsbereich bis zu vier Intensivstationen zum Transport von Verwundeten, Unfallverletzten oder Kranken eingebaut werden.



Weitere interessante Inhalte
DFS übernimmt Fluglotsenausbildung der Bundeswehr

16.01.2017 - Eine Tochter der Deutschen Flugsicherung, die Kaufbeuren ATM Training, hat die Ausbildung der militärischen Flugsicherungskontrollleiter übernommen. … weiter

Unbemanntes Aufklärungsflugzeug Erster Luftwaffen-Soldat erreicht 2000 Stunden mit Heron 1

05.01.2017 - Beim allerersten Missionsflug eines Heron 1 war Hauptfeldwebel Fabrice Bergmann bereits Crewmitglied. In Mali wurde er jetzt für 2000 Stunden geehrt. … weiter

Ausbildung von Jetpiloten Luftwaffe: 50 Jahre Pilotenschmiede in Sheppard

05.01.2017 - Wer Jetpilot werden möchte, der kommt an Sheppard nicht vorbei. Dort werden junge Flugschüler der Luftwaffe ausgebildet – und das seit 50 Jahren. … weiter

UN-Mission MINUSMA Heron 1 der Luftwaffe in Mali im Einsatz

02.11.2016 - Am Dienstag um 9:30 Uhr startete eine Heron 1 in Gao zu ihrem ersten operationellen Flug im Rahmen der UN-Mission MINUSMA. … weiter

Luftwaffe Tornados in Incirlik können wieder fliegen

08.10.2016 - Die Luftwaffe hat am Samstag nach einer kleinen Reparatur ihre Tornados in Incirlik wieder für den Aufklärungseinsatz über dem Irak und Syrien freigegeben. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App