26.07.2014
FLUG REVUE

Airbus Defece & SpaceFrankreich erhält dritte A400M

Kurz vor der Sommerpause hat die Armée de l´Air am Freitag ihren dritten A400M-Transporter von Sevilla nach Orléans-Bricy überführt.

A400M Nummer 3 für Frankreich 2014

Am Freitagnachmittag (25. Juli 2014) traf die dritte A400M der Armée de l´Air in Orleans-Bricy ein (Foto: Armée de l´Air).  

 

Die vom CEAM (Cente d´Expériences Aeriennes Militaires) durchgeführte Abnahme der Maschine hatte länger gedauert als gedacht, denn der Abnahmeprozess begann bereits im Mai.

Dafür hat MSN10 erweiterte Freigaben. So sind als maximale Flughöhe nun 12000 Meter (statt 10650 m) erlaubt. Zudem ist die A400M nun für Schlechtwetteranfluge nach Cat II zugelassen. Die Transportmöglichkeiten wurden durch die Genehmigung für die Mitnahme von zwei Paletten auf der Laderampe erweitert.

Nach der MSN10 warten im Endmontagewerk in Sevilla die fertigen Flugzeuge MSN11, MSN12 und MSN14 auf ihre Abholung durch die französischen Luftstreitkräfte. Sie werden für die weitere Truppenerprobung durch die MEST (Multinational Entry Into Service Team) benötigt.

Als nächstes Land nach Frankreich und der Türkei will Großbritannien im September seine erste A400M übernehmen.



Weitere interessante Inhalte
Rekordauslieferungen im Verkehrsflugzeuggeschäft Airbus-Konzernbilanz leidet unter A400M

22.02.2017 - Der Luftfahrtkonzern Airbus hat am Mittwoch seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Trotz guter Auftragslage und Rekordproduktion bei den Verkehrsflugzeugen belastete der … weiter

Sechster Airbus-Transporter für die Luftwaffe Deutschland erhält erste A400M für taktische Einsätze

12.12.2016 - Airbus Defence and Space hat die erste A400M an die Luftwaffe geliefert, die laut Hersteller auch für taktische Missionen genutzt werden kann. … weiter

Frankreich, Großbritannien und Spanien Servicevertrag für A400M unterzeichnet

07.12.2016 - Airbus Defence and Space hat einen langfristigen GUnterstützungsvertrag für den neuen A400M-Transporter mit Großbritannien, Frankreich und Spanien unterzeichnet. … weiter

Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter

"Alpha Jetman" über Frankreich Patrouille de France im Formationsflug mit den Jetmen

25.11.2016 - Neuer Stunt der Jetmen: Yves Rossy, Vincent Reffet und Fred Fugen flogen über Südfrankreich in Formation mit der Patrouille de France. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App