19.06.2011
FLUG REVUE

Getriebeproblem: A400M macht nur einen Vorbeiflug auf der Paris Air Show

Airbus Military hat sich nach einem Problem mit dem Getriebe des TP400D-6-Triebwerks entschieden, auf die tägliche Flugvorführung in Le Bourget zu verzichten.

A400M-Vorbeiflug

Airbus Military verzichtet auf Flugvorführungen der A400M auf der Paris Air Show 2011 (Foto: Airbus Military).  

 

Wie Firmenchef Domingo Urena-Raso auf einer Presseveranstaltung von EADS mitteilte, musste letzte Woche ein Getriebe des Prototyps MSN1 ausgebaut werden. Sie ging an den Hersteller Avio in Italien, wo detaillierte Untersuchungen durchgeführt werden. Bis zur Klärung des Problems wolle man Flüge mit hohen Belastungen vermeiden, so Urena-Raso.

In Paris wird es so am Montag nur einen gemeinsamen Vorbeiflug mit der Patrouille de France geben. Airbus Military betonte allerdings, dass das normale Testprogramm weiter laufe.

Bisher haben die Versuchsmuster in über 530 Flügen mehr als 1700 Flugstunden absolviert. Die zivile Zulassung wird nach wie vor für das Jahresende angestrebt.



Weitere interessante Inhalte
Ultralangstreckenflüge Top 10: Die längsten Nonstop-Linienflüge weltweit

19.01.2017 - Einige Interkontinentalflüge verbinden Metropolen, welche weit über 10000 km voneinander entfernt liegen. Welche Airline zurzeit den streckenmäßig längsten Nonstopflug anbietet und welche … weiter

Erster kommerzieller Flug im März Emirates fliegt mit A380 nach São Paulo

19.01.2017 - Emirates bedient von März an die Strecke Dubai-São Paulo mit einem Airbus A380. Bislang gab es keine kommerziellen Flüge mit dem größten Passagierflugzeug der Welt vom und zum São Paulo International … weiter

Billiger in der Herstellung und einfacher im Aufbau Airbus entwickelt einteiligen CFK-Flügelmittelkasten

18.01.2017 - Airbus-Ingenieure in Nantes und Toulouse haben einen einteiligen CFK-Flügelmittelkasten entwickelt, mit dem man die Herstellungskosten um 20 Prozent vermindern kann. … weiter

SR Technics Edelweiss-A340 bekommen neue Kabine

18.01.2017 - Die Schweizer Fluggesellschaft Edelweiss Air lässt die Kabinen von vier Airbus A340-300 bei SR Technics modifizieren. … weiter

Versuche mit der H225M Caracal C295W testet Hubschrauber-Betankung

17.01.2017 - Airbus Defence and Space hat die Luftbetankungsversuche mit seinem kleinen Transporter C295W fortgesetzt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App