19.06.2011
FLUG REVUE

Getriebeproblem: A400M macht nur einen Vorbeiflug auf der Paris Air Show

Airbus Military hat sich nach einem Problem mit dem Getriebe des TP400D-6-Triebwerks entschieden, auf die tägliche Flugvorführung in Le Bourget zu verzichten.

A400M-Vorbeiflug

Airbus Military verzichtet auf Flugvorführungen der A400M auf der Paris Air Show 2011 (Foto: Airbus Military).  

 

Wie Firmenchef Domingo Urena-Raso auf einer Presseveranstaltung von EADS mitteilte, musste letzte Woche ein Getriebe des Prototyps MSN1 ausgebaut werden. Sie ging an den Hersteller Avio in Italien, wo detaillierte Untersuchungen durchgeführt werden. Bis zur Klärung des Problems wolle man Flüge mit hohen Belastungen vermeiden, so Urena-Raso.

In Paris wird es so am Montag nur einen gemeinsamen Vorbeiflug mit der Patrouille de France geben. Airbus Military betonte allerdings, dass das normale Testprogramm weiter laufe.

Bisher haben die Versuchsmuster in über 530 Flügen mehr als 1700 Flugstunden absolviert. Die zivile Zulassung wird nach wie vor für das Jahresende angestrebt.



Weitere interessante Inhalte
A380 verliert Spitzenpersonal Neuer Ingenieurvorstand bei Airbus Commercial Aircraft

28.02.2017 - Bei Airbus rückt Hubschrauber-Ingenieurvorstand Jean-Brice Dumont als Nachfolger von Charles Champion zum Ingenieurvorstand der Verkehrsflugzeugsparte Airbus Commercial Aircraft auf. A380-Programmchef … weiter

Neuer Airbus-Zweistrahler für München Lufthansa übernimmt zweite A350

24.02.2017 - Zwei Wochen nach Beginn des Liniendienstes der ersten A350 hat Lufthansa das zweite Flugzeug dieses Typs nach München überführt. … weiter

Neue Sitzplätze und schallisolierende Vorhänge Emirates A380: Erneuerte Bar im Oberdeck

23.02.2017 - Eines der Markenzeichen der Emirates-A380 ist die Bar im hinteren Oberdeck, an der sich Gäste der Business Class die Zeit vertreiben können. In ihren künftigen Jets verbessert Emirates den … weiter

Triebwerkshersteller aus München MTU will Invesitionsphase 2017 abschließen

23.02.2017 - MTU Aero Engines steigerte im vergangenen Geschäftsjahr erneut Umsatz und Gewinn. Nach großen Investitionen in neue Programme in den vergangenen Jahren will das Unternehmen in die Konsolidierung … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

22.02.2017 - Emirates hat ihren letzten, neuen Airbus mit GP7200-Triebwerken der Engine Alliance übernommen. Ihre künftigen A380 hat sie sich mit den alternativ angebotenen Rolls-Royce Trent-Triebwerken bestellt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App