13.02.2009
FLUG REVUE

Erieye GriechenlandGriechenland stellt EMB-145 AEW&C in Dienst

Gestern haben die griechischen Luftstreitkräfte das mit dem Erieye-Radar von Saab ausgerüstete Frühwarnflugzeug beim 112 Combat Wing in Elefsis offiziell eingeführt.

Erieye Griechenland Übergabe Februar 2009

Griechenland stellte am 12. Februar 2009 das neue Erieye-Frühwarnflugzeug offiziel in Dienst (Foto: Saab/D. Koumaras)  

 

Der Auftrag für das Erieye-System, das auf dem brasilianischen Regionaljet installiert ist, wurde 1999 an Saab Microwave Systems (damals Ericsson Microwave Systems) erteilt. Er umfasst vier Flugzeuge für die Luftraumüberwachung. Angesichts der langen Lieferzeit stellte Schweden der Hellenic Air Force für einige Zeit das ebenfalls mit Erieye bestückte Argus-System (auf einer Saab 340 montiert) zur Verfügung.



Weitere interessante Inhalte
Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

16.05.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

FLUG REVUE-Aktion Flugzeugquiz in den sozialen Netzwerken

08.05.2017 - Unter dem Motto „Teste dein Flugzeugwissen“ organisiert die FLUG REVUE ein Quiz auf ihrer Facebook-Präsenz. In der ersten Runde, die am 3. Mai startete, mussten die Teilnehmer Flugzeugmuster von … weiter

Austrian Airlines Dreizehnte Embraer 195 eingeflottet

24.04.2017 - In Wien startete am 21. April die 13. Embraer 195 bei Austrian Airlines ihren Erstflug. Die österreichische Fluggesellschaft ist nun der größte Betreiber dieses Musters in Europa. … weiter

Keine Polizei mehr bei Überbuchung United-Chef kündigt neue Abfertigungsregeln an

12.04.2017 - Nach einem weltweit Aufsehen erregenden Zwischenfall, bei dem ein zahlender, gebuchter United-Passagier am Sonntag gewaltsam wieder aus seinem zugewiesenen Sitz entfernt wurde, hat der … weiter

Flughafen Singapur-Changi Neue Systeme für die Bodenkontrolle

07.04.2017 - Der Flughafen Changi erneuert seine Führungs- und Steuerungssysteme für Bodenbewegungen mit einer Lösung des schwedischen Luftfahrt- und Rüstungskonzerns Saab. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App