08.04.2013
FLUG REVUE

Gripen für Bordkanonentests in der Schweiz

Zwei Gripen C werden diese Woche auf dem Schiessplatz Axalp technische Verifikationsschiessen mit der Bordkanone durchführen.

Die beiden Kampfflugzeuge landeten heute Vormittag nach einem rund zweistündigen Überführungsflug von Linköping auf dem Militärflugplatz in Emmen.

Für die Tests sind insgesamt fünf Einsätze mit jeweils mehreren Überflügen geplant, wobei lediglich die beiden letzten Einsätze im scharfen Schuss durchgeführt werden. Geschossen wird mit der 27-mm-Bordkanone des Gripen. Die Verifikationsflüge werden von einem Testpiloten von Saab und armasuisse geflogen.

Mit dem technischen Verifikationsschiessen mit der Bordkanone soll ihre Wirksamkeit in der Schweizer Topographie untersucht werden, die sich von derjenigen in Schweden unterscheidet. Zu diesem Zweck wurde auch ein Schweizer Pilot auf die einsitzige Gripen C umgeschult.



Weitere interessante Inhalte
Flughafen Singapur-Changi Neue Systeme für die Bodenkontrolle

07.04.2017 - Der Flughafen Changi erneuert seine Führungs- und Steuerungssysteme für Bodenbewegungen mit einer Lösung des schwedischen Luftfahrt- und Rüstungskonzerns Saab. … weiter

Diehl Defence mit dabei Saab entwickelt neuen Seezielflugkörper

31.03.2017 - Saab hat von der schwedischen Regierung den Auftrag für die Entwicklung einer neuen Generation von Seezielflugkörpern erhalten. … weiter

Saab 340 von REX Notlandung nach Propellerverlust

20.03.2017 - In Sydney musste eine Saab 340 von Regional Express am vergangenen Freitag notlanden. Die Maschine hat im Landeanflug ihren Propeller verloren. … weiter

Vertragsunterzeichnung zwischen Saab und NATS RemoteTower für Großbritannien

06.03.2017 - Die britische National Air Traffic Services (NATS) beauftragt den Flugzeugbau- und Rüstungskonzern Saab mit der Installation eines Remote Tower Vorführmodells. Die Flugsicherungsorganisation möchte so … weiter

Saab und Embraer Gripen NG-Entwurfszentrum in Brasilien eröffnet

25.11.2016 - Bei Embraer in Gaviao Peixoto wurde diese Woche das Gripen Design and Development Network offiziell eingeweiht. Es ist die Basis für den Technologietransfer im Rahmen der Gripen-Beschaffung durch die … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App