08.03.2012
FLUG REVUE

HH-139A bei der italienischen Luftwaffe in Dienst gestellt

Die Militärversion der AgustaWestland AW139 hat in Cervia den Betrieb aufgenommen. Sie ist bei der Aeronautica Militare Italiano für den Such- und Rettungsdienst vorgesehen.

HH-139A Flug

Die italienischen Luftstreitkräfte haben zehn HH-139A für den SAR-Dienst gekauft (Foto: AgustaWestland).  

 

Insgesamt wird die AMI im Laufe des Jahres zehn HH-139A erhalten, die beim 15° Stormo „Stefano Cagna“ Dienst tun. Sie ersetzten dort die HH-212 und sollen späte auch die HH-3F ablösen. Für Combat-SAR-Einsätze wollen die italienischen Luftstreitkräfte die HH-101 „Caesar“ verwenden.

Für die militärischen Aufgaben hat AgustaWestland ihrem Bestseller ein stärkeres Fahrwerk verpasst, um die Bodenfreiheit auf unbefestigten Landeplätzen zu erhöhen. Zur umfassenden Missionsausrüstung gehören ein FLIR-Sensor im Bug, Suchscheinwerfer, Rettungswinde und abhörsichere Funkgeräte sowie eine Selbstschutzausrüstung.

Die HH-139A sind als Interimslösung bis zu einer möglichen Beschaffung der größeren AW149 gedacht, deren zivile Zulassung nächstes Jahr ansteht.



Weitere interessante Inhalte
Mädchen für alles Marinehubschrauber: Auf großer Fahrt

15.07.2017 - Ob Fregatte oder Flugzeugträger – Hubschrauber gehören zur Ausstattung vieler Schiffe. Dank flexibler Ausrüstung können sie für die U-Boot- und Schiffsbekämpfung genauso wie für Transportaufgaben … weiter

Leonardo Helicopters AW139: Tonnenschweres Erfolgsmodell

10.03.2017 - Bald 1000 Verkäufe kann Leonardo Helicopters für seine AW139 verbuchen. Das bis zu sieben Tonnen schwere Erfolgsmodell deckt ein großes Einsatzspektrum ab. … weiter

Reale und virtuelle Welt werden im Cockpit eins Elbit-Helmdisplay für Leonardo Helicopters

06.03.2017 - Nach einem umfassenden Flugerprobungsprogramm wird das Heli-ClearVision Enhanced Flight Vision System (EFVS) von Elbit Systems auch in zivilen Hubschraubern von Leonardo Helicopters angeboten. … weiter

Konkurrenz für die HH-60U Boeing offeriert AW139 für UH-1N-Ersatz

03.03.2017 - Im anstehenden Wettbewerb der US Air Force für einen Ersatz ihrer UH-1N bietet Boeing die MH-139 an, eine Variante der Leonardo Helicopters AW139. … weiter

Weitere Forschungsarbeiten Leonardo testet Technologien für unbemannte Helikopter

02.03.2017 - Das britische Verteidigungsministerium und Leonardo haben sich auf die Fortsetzung der Arbeiten an einem Konzeptdemonstrator für unbemannte Drehflügler geeinigt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App