20.05.2014
FLUG REVUE

T129 und 737 AEW&C in Schönefeld zu sehenILA: Partnerland Türkei mit vielen Flugzeugen präsent

Das diesjährige Partnerland der ILA ist die Türkei, die eine ganze Reihe von Flugzeugen nach Berlin brachte, die noch nie auf der Messe zu sehen waren.

T129 ILA 2014

TAI hat im April 2014 die ersten T129 an das türkische Heer geliefert (Foto: K. Schwarz)  

 

Direkt vor der Halle 2 zeigt Turkish Aerospace Industries (TAI) sein unbemanntes Fluggerät Anka und den leichten Kampfhubschrauber T129. Letzterer basiert auf der AgustaWestland A129. Die ersten Exemplare wurden vor kurzem an das türkische Heer ausgeliefert.

Ebenfalls zu sehen ist das Frühwarnflugzeug Boeing 737 AEW&C. Die ersten beiden Exemplare wurden nach vielen Verzögerungen nun an die 131 Staffel in Konya ausgeliefert. Die Türk Hava Kuvvetleri ist zudem mit zwei F-4E Phantom der 111. Filo „Panterler“ in Schönefeld präsent. Dazu kommt eine Transall und zwei F-16.

Neben TAI sind auch türkische Zulieferfirmen und der Waffenhersteller Rocketsan auf der ILA präsent. Er entwickelt unter anderem die Abstandswaffe SOM und die Mizrak-U, eine Panzerabwehrrakete mit großer Reichweite.



Weitere interessante Inhalte
Globale Fighter Top 10: Die zahlreichsten aktiven Kampfjet-Typen

28.12.2016 - Welche Kampfflugzeugmuster dominieren heute die weltweiten Flotten? Unsere Top-10-Liste gibt Aufschluss. … weiter

Jets im Geschwindigkeitsrausch Top 10: Die schnellsten Flugzeuge der Welt

23.12.2016 - Nationales Prestige und technisches Knowhow: Nicht nur die Supermächte lieferten sich einen Wettstreit um immer neue Geschwindigkeitsrekorde. … weiter

Panoramablick für VIP-Fluggäste Boeing BBJ wahlweise mit Riesenfenster

08.12.2016 - Boeing bietet für die hauseigenen Geschäftsreiseflugzeuge künftig vergrößerte Kabinenfenster als Option an. Die "Breitwandfenster" sind dann 1,40 Meter breit und bieten Panoramablicke auf Himmel und … weiter

Lufthansa Technik Royal Jet erhält umgebaute Luxus-737

29.11.2016 - Lufthansa Technik hat den zweiten neu ausgestatteten Boeing Business Jet (BBJ) an das VVIP-Charterflugunternehmen aus Abu Dhabi ausgeliefert. … weiter

Südkorea erteilt Auftrag Lockheed Martin modernisiert KF-16

21.11.2016 - Für 1,2 Milliarden Dollar wird Lockheed Martin die F-16 der südkoreanischen Luftstreitkräfte mit neuen Systemen ausrüsten um sie weiter konkurrenzfähig zu halten. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App