20.05.2014
FLUG REVUE

T129 und 737 AEW&C in Schönefeld zu sehenILA: Partnerland Türkei mit vielen Flugzeugen präsent

Das diesjährige Partnerland der ILA ist die Türkei, die eine ganze Reihe von Flugzeugen nach Berlin brachte, die noch nie auf der Messe zu sehen waren.

T129 ILA 2014

TAI hat im April 2014 die ersten T129 an das türkische Heer geliefert (Foto: K. Schwarz)  

 

Direkt vor der Halle 2 zeigt Turkish Aerospace Industries (TAI) sein unbemanntes Fluggerät Anka und den leichten Kampfhubschrauber T129. Letzterer basiert auf der AgustaWestland A129. Die ersten Exemplare wurden vor kurzem an das türkische Heer ausgeliefert.

Ebenfalls zu sehen ist das Frühwarnflugzeug Boeing 737 AEW&C. Die ersten beiden Exemplare wurden nach vielen Verzögerungen nun an die 131 Staffel in Konya ausgeliefert. Die Türk Hava Kuvvetleri ist zudem mit zwei F-4E Phantom der 111. Filo „Panterler“ in Schönefeld präsent. Dazu kommt eine Transall und zwei F-16.

Neben TAI sind auch türkische Zulieferfirmen und der Waffenhersteller Rocketsan auf der ILA präsent. Er entwickelt unter anderem die Abstandswaffe SOM und die Mizrak-U, eine Panzerabwehrrakete mit großer Reichweite.



Weitere interessante Inhalte
Lufthansa Technik Royal Jet erhält umgebaute Luxus-737

29.11.2016 - Lufthansa Technik hat den zweiten neu ausgestatteten Boeing Business Jet (BBJ) an das VVIP-Charterflugunternehmen aus Abu Dhabi ausgeliefert. … weiter

Südkorea erteilt Auftrag Lockheed Martin modernisiert KF-16

21.11.2016 - Für 1,2 Milliarden Dollar wird Lockheed Martin die F-16 der südkoreanischen Luftstreitkräfte mit neuen Systemen ausrüsten um sie weiter konkurrenzfähig zu halten. … weiter

Flughafen Son Sant Joan Germania eröffnet Basis auf Mallorca

18.11.2016 - Die deutsche Fluggesellschaft stationiert ab Sommer 2017 ein Flugzeug in Palma de Mallorca. … weiter

Norwegische Lenkwaffe für F-35 F-16 testet JSM

16.11.2016 - Zur Vorbereitung auf die Versuche in der F-35 wird die Joint Strike Missile des norwegischen Herstellers Kongsberg derzeit in Edwards AFB an der Fighting Falcon getestet. … weiter

Airlines United steigt von 737-700 auf 737 MAX um

16.11.2016 - United Continental nimmt Abstand von 65 Boeing 737-700, die man Anfang des Jahres in zwei Aufträgen bestellte. Anstelle der 737-700 wird Boeing nächstes Jahr vier 737-800 und zu einem späteren … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App