10.12.2012
FLUG REVUE

Indien erhält erste modernisierte MiG-29UPG

RSK MiG hat nach einigen Verzögerungen die ersten drei modernisierten Kampfflugzeuge mit der An-124 nach Indien gebracht. Um die 60 Maschinen sollen insgesamt modifiziert werden.

Mig-29UPG

Indien will über 60 seiner MiG-29 auf den UPG-Standard bringen (Foto: RSK MiG).  

 

Der im März 2008 erteilte Auftrag hat einen Wert von etwa einer Milliarde Dollar. Dafür werden die Zellen überholt und ihre Lebensdauer auf 3500 Stunden/40 Jahre erhöht.

Dazu kommt der Einbau neuer Systeme wie das Radar Schuk-M2E (noch konventionelle Antenne), des besseren OLS-UEM-Wärmebildseensor in der Nase sowie von Flüssigkristall-Farbdisplays. Neben den russischen Geräten werden französische (Thales Helmvisier), indische (Radarwarnsystem) und israelische (EloKa-System) Komponenten genutzt.

Die MiG-29UPG begann am 4. Februar 2011 mit der Flugerprobung in Shukowski. Sechs Flugzeuge werden bei RSK MiG umgerüstet, der Rest mit russischer Unterstützung beim einem Reparaturwerk der indischen Luftstreitkräfte.

Einen Bericht über die MiG-29K/KUB der indischen Marineflieger finden Sie in FLUG REVUE 1/2013, die seit 10. Dezember 2012 am Kiosk zu haben ist.



Weitere interessante Inhalte
Marschflugkörper von Raytheon 4000. Tomahawk Block IV ausgeliefert

17.08.2017 - Raytheon hat die 4000. Tomahawk Block IV an die US Navy übergeben. Der Marschflugkörper soll noch bis 2040 im Dienst bleiben. … weiter

Pleiten, Pech und Pannen Top 10: Die spektakulärsten Flugzeuge, die nie flogen

17.08.2017 - Senkrechtstarter, Stealth-Jäger, Mach 3 schnelle Jäger: Die Luftfahrtgeschichte ist voll von interessanten, aber erfolglosen Flugzeugprojekten, die trotz fortgeschrittener Entwicklung nie aus eigener … weiter

Erster Besuch im Heimathafen „Queen Elizabeth“ in Portsmouth

16.08.2017 - Der neue Flugzeugträger der Royal Navy ist am Mittwochmorgen zum ersten Mal in seinen künftigen Heimathafen Portsmouth eingelaufen. … weiter

Graflight V-8 USAF testet neuen Dieselmotor

16.08.2017 - Beim Arnold Engineering and Development Center hat die USAF einen speziell für Luftfahrtanwendungen entwickelten Dieselmotor mit 4,3 Liter Hubraum getestet. … weiter

„Combat Hammer“ in Hill AFB F-35A testet Waffeneinsatz

15.08.2017 - Die US Air Force hat die erste operationelle Testphase für Luft-Boden-Einsätze mit der Lockheed Martin F-35A durchgeführt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot