10.12.2012
FLUG REVUE

Indien erhält erste modernisierte MiG-29UPG

RSK MiG hat nach einigen Verzögerungen die ersten drei modernisierten Kampfflugzeuge mit der An-124 nach Indien gebracht. Um die 60 Maschinen sollen insgesamt modifiziert werden.

Mig-29UPG

Indien will über 60 seiner MiG-29 auf den UPG-Standard bringen (Foto: RSK MiG).  

 

Der im März 2008 erteilte Auftrag hat einen Wert von etwa einer Milliarde Dollar. Dafür werden die Zellen überholt und ihre Lebensdauer auf 3500 Stunden/40 Jahre erhöht.

Dazu kommt der Einbau neuer Systeme wie das Radar Schuk-M2E (noch konventionelle Antenne), des besseren OLS-UEM-Wärmebildseensor in der Nase sowie von Flüssigkristall-Farbdisplays. Neben den russischen Geräten werden französische (Thales Helmvisier), indische (Radarwarnsystem) und israelische (EloKa-System) Komponenten genutzt.

Die MiG-29UPG begann am 4. Februar 2011 mit der Flugerprobung in Shukowski. Sechs Flugzeuge werden bei RSK MiG umgerüstet, der Rest mit russischer Unterstützung beim einem Reparaturwerk der indischen Luftstreitkräfte.

Einen Bericht über die MiG-29K/KUB der indischen Marineflieger finden Sie in FLUG REVUE 1/2013, die seit 10. Dezember 2012 am Kiosk zu haben ist.



Weitere interessante Inhalte
DFS übernimmt Fluglotsenausbildung der Bundeswehr

16.01.2017 - Eine Tochter der Deutschen Flugsicherung, die Kaufbeuren ATM Training, hat die Ausbildung der militärischen Flugsicherungskontrollleiter übernommen. … weiter

Mini-Hubschrauber Heer führt Black Hornet ein

16.01.2017 - Auch das deutsche Heer beschafft nun bei Prox Dynamics das Aufklärungssystem PD-100. Der Mini-Hubschrauber wiegt nicht einmal 20 Gramm. … weiter

Neuer Strahltrainer von Leonardo Italien kauft erste M-345

16.01.2017 - Leonardo hat nach dem Jungfernflug einen ersten Vertrag für die Beschaffung des Strahltrainers M-345 durch Italien unterzeichnet. … weiter

Unmanned Aerial Vehicles Vanilla VA001 bleibt über 50 Stunden in der Luft

13.01.2017 - Vanilla Aircraft hat mit ihrem UAV (Unmanned Aerial Vehicle) einen Rekord aufgestellt. In der 50–500 kg Klasse, der mit einem Verbrennungsmotor betriebenen Drohnen war der Flug über zwei Tage ohne … weiter

Tests auf der USS „America“ F-35-Programm: Trump twittert und macht Druck

13.01.2017 - Während die Tests der F-35 Lightning II mit Hochdruck weitergehen, gerät das Programm durch einen Tweet des künftigen US-Präsidenten unter Druck. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App