28.07.2010
FLUG REVUE

Indien kauft weitere 57 Hawk-Trainer

Beim Besuch des britischen Premierministers Cameron in Indien haben BAE Systems und Hindustan Aeronautics heute die Verträge zur weiteren Lizenzfertigung des Strahltrainers unterzeichnet.

Hawk Mk132 Indien

Indien wird weitere 57 Hawk Mk132 bei Hindustan Aeronautics in Lizenz fertigen (Foto: BAE Systems).  

 

Über die bereits bestellten 66 Hawk Mk 132 hinaus sollen nun 57 zusätzliche Maschinen bei HAL in Bangalore gebaut werden, und zwar in einem Zeitraum von sechs Jahren. 40 davon gehen an die Luftstreitkräfte des Landes, während die Marine erstmals 17 Flugzeuge erhält.

Die Kosten des Programms werden auf 1,5 Milliarden Euro geschätzt. Davon gehen 590 Millionen an BAE Systems, das nach wie vor das Logistikpaket, Vorprodukte für die Fertigung und Ingenieurdienstleistungen beisteuert. Rolls-Royce bezifferte seinen Anteil an der Lizenzproduktion des Adour-Triebwerks Mk871 auf 240 Millionen Euro.

Das Verhältnis von Hindustan Aeronautics und BAE Systems war letztes Jahr stark eingetrübt, weil es beim Übergang zur Endmontage des Advanced Jet Trainer zahlreiche kleine Probleme gegeben hatte. Deshalb gab das indische Verteidigungsministerium auch eine neue Informationsaufforderung an interessierte Schulflugzeughersteller heraus.



Weitere interessante Inhalte
FLUG REVUE-Reihe: Faszination Drohnen (2) Drohnen im kontrollierten Luftraum

07.12.2016 - Unbemannte Flugzeuge dürften schon bald den Luftraum bevölkern. Die Briten testen bereits praktisch, wie man Drohnen sicher im kontrollierten Luftraum betreibt. … weiter

US Air Force F-16 mit APKWS

11.10.2016 - Während die F-16 der USAF bereits mit der APKWS von BAE Systems im Einsatz ist wird eine weitere Version der lasergelenkten Rakete getestet. … weiter

Sonderlackierter Avro RJ100 verkörperte die Schweiz Swiss mustert Alpaufzug-Jumbolino aus

04.10.2016 - Swiss hat ihren Avro RJ100 mit der berühmten Alpaufzug-Sonderlackierung ausgemustert. Der vierstrahlige Oldie mit dem grünen Beinkleid wurde an die Leasingfirma zurückgegeben. … weiter

BAE Systems Avro RJ als Umbaufrachter?

16.08.2016 - Der Regionalflugzeugbereich von BAE Systems untersucht Möglichkeiten, die langsam aus dem Passagierverkehr gehenden Avro RJs zu Frachtern umzubauen. … weiter

Sonderanstrich für Hawk Kanadische 419 Squadron wird 75

08.06.2016 - Aus Anlass ihres 75. Gründungstags hat die „Moose“-Staffel der Royal Canadian Air Force eine ihrer BAE Hawk wie im Zweiten Weltkrieg lackiert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App