11.11.2009
FLUG REVUE

Italien unterzeichnet endlich Vertrag für Jettrainer M-346Italien bestellt endlich Jettrainer M-346

Alenia Aermacchi und ARMAEREO (Direzione Generale per gli Armamenti Aeronautici) haben gestern in Rom den Vertrag zum Kauf von sechs M-346 Master für die italienischen Luftstreitkräfte unterschrieben.

Aermacchi M-346 Master rot

Der lang erwartete erste Auftrag für die M-346 Master aus Italien wurde im November 2009 unterzeichnet (Foto: Alenia Aermacchi)  

 

Zusammen mit den zugehörigen Flugsimulatoren, multimedial ausgestatteten Schulungsräumen, der logistischen Unterstützung und neuen Einrichtungen auf der Basis Lecce hat der Auftrag einen Wert von 220 Mio. Euro. Er ist der erste Teil eines auf 15 Flugzeuge angelegten Beschaffungsprogramms, das wegen finanzieller Engpässe immer wieder aufgeschoben wurde.

Die ersten beiden M-346 Masters, deren Lieferung bis Ende des Jahres 2010 geplant ist, werden zunächst die Flugerprobung bei der Flugtestabteilung in Pratica di Mare Air Base durchlaufen. Die italienische Luftwaffe wird vier weitere Flugzeuge bis Ende 2011 erhalten.

Der Vertrag stellt einen ersten wichtigen Schritt bei der Förderung der M-346 Master auf dem internationalen Markt dar. Bisher haben die Vereinigten Arabischen Emirate den Kauf von 48 M-346 Master  angekündigt. Der Vertrag für diese Flugzeuge wird laut Alenia Aermacchi derzeit fertig gestellt.



Weitere interessante Inhalte
Friedrichshafen 1500. Zieldarstellungs-Drohne von Airbus

28.04.2017 - Airbus hat die 1500. Do-DT am Standort Friedrichshafen fertiggestellt und wird diese in Kürze im Rahmen eines Auftrages der Bundeswehr einsetzen. … weiter

BDLI-Bilanz 2016 Umsatz und Beschäftigung auf Rekordstand

28.04.2017 - Die deutsche Luft- und Raumfahrtindustrie verbuchte 2016 ein Wachstum von acht Prozent auf den Rekordumsatz von 37,5 Milliarden Euro. Die Beschäftigtenzahl liegt nun bei 108000. … weiter

Werft in Dalian China lässt zweiten Flugzeugträger zu Wasser

27.04.2017 - Die Schiffswerft in Dalian feierte am Mittwoch den Stapellauf des zweiten chinesischen Flugzeugträgers. Er könnte 2019 in Dienst gehen. … weiter

US Air Force F-35A besuchen Estland

26.04.2017 - Die erstmals nach Europa verlegten F-35A Lightning II der USAF haben am Dienstag einen Blitzbesuch auf der Luftwaffenbasis Ämari absolviert. … weiter

Flugstundenkosten Die teuersten Flugzeuge der US Air Force

26.04.2017 - Militärflugzeuge können nicht nur in der Beschaffung exorbitant teuer sein, auch der laufende Betrieb verschlingt teils immense Kosten, wie eine Aufstellung des Pentagon zeigt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App