20.12.2011
FLUG REVUE

Japan wählt die F-35 als neues Kampfflugzeug

Bei seiner heutigen Sitzung hat das Sicherheitskabinett in Tokio die erwartete Entscheidung für den amerikanischen Stealth-Fighter bestätigt. Es sollen zunächst 42 F-35A als Ersatz für die F-4 Phantom beschafft werden.

F-35A Flug Wüste

Japan wählte im Dezember 2011 die F-35A als Erstatz für ihre F-4 Phantom II (Foto: Lockheed Martin).  

 

Lockheed Martin setzte sich somit im F-X-Wettbewerb gegen die Boeing F/A-18 Super Hornet und den Eurofighter durch. Wesentliche Gründe für die Wahl dürften die Stealth-Eigenschaften der F-35 und die Notwendigkeit enger Beziehungen zu den Vereinigten Staaten gewesen sein, obwohl der Joint Strike Fighter die teuerste Lösung ist. Die Kosten werden auf etwa sieben Milliarden Dollar geschätzt.

Japan ist nach Israel das zweite Land, das die F-35 im Rahmen eines Foreign Military Sales erhält. Die ersten vier Flugzeuge sollen 2016 im Rahmen des achten Vorserienloses geliefert werden. Teil des noch zu verhandelnden Vertrags wird die Beteiligung der japanischen Firmen Mitsubishi Heavy Industries, IHI und Mitsubishi Electric sein.



Weitere interessante Inhalte
Luke AFB Erster Japaner fliegt F-35A

14.02.2017 - Beim F-35-Ausbildungszentrum auf der Luke AFB hat der erste japanische Pilot seinen ersten Flug auf der Lightning II absolviert. … weiter

Neuer Auftrag für 90 Flugzeuge F-35 werden sieben Prozent billiger

04.02.2017 - Das Pentagon und Lockheed Martin haben eine „Grundsatzvereinbarung“ über die Konditionen des zehnten Vorserienloses der F-35 Lightning II erzielt. Die Stückpreise sinken um etwa 7,3 Prozent. … weiter

Übung in Nellis AFB F-35A erstmals bei Red Flag

25.01.2017 - Die US Air Force hat ihren neuesten Kampfjet von der Basis in Hill erstmals zur Red-Flag-Übung in Nellis geschickt. Auch F-22A Raptors sind dabei. … weiter

Tests auf der USS „America“ F-35-Programm: Trump twittert und macht Druck

13.01.2017 - Während die Tests der F-35 Lightning II mit Hochdruck weitergehen, gerät das Programm durch einen Tweet des künftigen US-Präsidenten unter Druck. … weiter

Lockheed Martin 200. F-35 ausgeliefert

12.01.2017 - Die erste Lieferung des neuen Jahres war gleichzeitig die 200. F-35 aus der Serienproduktion, die an einen Kunden ging. Bei der AX-2 handelte es sich um die zweite Maschine für Japan. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App