16.04.2013
FLUG REVUE

JG 71 nimmt seinen ersten Eurofighter in Empfang

Der erste Eurofighter ist beim Richthofengschwader in Wittmund eingetroffen. Der neue Fighter wird zum 1. Juli die F-4F Phantom ablösen.

Bis Mitte dieses Jahres sollen bis zu neun Eurofighter in Wittmund stationiert sein. In einem sogenannten Stresstest soll dann alles auf Herz und Nieren geprüft werden, bis die Umstellung des Flugbetriebes auf den Eurofighter vollzogen werden kann.

Mit dem Eurofighter wird sich auch der Flugbetrieb wieder steigern. „Die zur Verfügung stehenden 400 Flugstunden und den damit verbundenen erhöhten Flugbetrieb in diesem Jahr wird die Bevölkerung aufgrund der wesentlichen besseren Steigleistung allerdings kaum bemerken“, so Oberstleutnant Holger Radmann, Kommandeur der Fliegenden Gruppe Jagdgeschwader 71 “Richthofen“.

Mit der Umsetzung der Bundeswehrreform wird das Geschwader in Wittmund ab dem 1. Oktober 2013 zur Taktischen Luftwaffengruppe “Richthofen“ umgegliedert und dem Jagdbombergeschwader 31 „Boelcke“ in Nörvenich unterstellt.

Mit 20 Maschinen soll die neue Luftwaffengruppe “Richthofen“ bis zum Jahre 2018 ausgerüstet werden. In der Aufbauphase werden die Richthofener dabei durch die anderen Eurofighter-Verbände unterstützt.



Weitere interessante Inhalte
Schon über 400 Flugzeuge im Einsatz Eurofighter: Auslieferungs-Meilensteine

11.04.2017 - Der Eurofighter wird von den Partnerfirmen an den Standorten Getafe (Spanien), Manching (Deutschland), Warton (Großbritannien), und Turin (Italien) endmontiert. … weiter

Luftwaffe Tornados erhalten neuen EloKa-Behälter von Saab

11.04.2017 - Für die Tornados der Luftwaffe wurden 29 neue BOZ-101 EC bei Saab bestellt. … weiter

Luftwaffe Flugbereitschaft – Die Flugzeuge

10.04.2017 - VIP-Flüge, Transporteinsätze und Luftbetankung – die Aufgaben der Flugbereitschaft des Verteidigungsministeriums sind vielfältig. Nach einem Modernisierungsprogramm zu Beginn des Jahrzehnts sind nun … weiter

Taktisches Luftwaffengeschwader 33 Deutsche Tornados üben in Südafrika

21.03.2017 - Vier Tornados der Luftwaffe aus Büchel haben für die Übung „Two Oceans“ auf die Overberg Air Base verlegt. … weiter

Ersatzteilversorgung bis 2030 gesichert Bundeswehr lässt 26 CH-53 GS umrüsten

27.02.2017 - Die Bundeswehr lässt bei Airbus Helicopters 26 schwere Transporthubschrauber auf zukunftssichere Ersatzteile und Bauteile umrüsten, die ihren Betrieb mindestens bis zum Jahr 2030 ermöglichen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App