12.06.2008
FLUG REVUE

12.6.2008 - JG74 Phantom-AbschiedJG 74 in Neuburg stellt Phantom außer Dienst

Mit einem militärischen Appell endete heute Nachmittag offiziell die Nutzung der F-4F beim Jagdgeschwader 74. Allerdings werden während der Fußballeuropameisterschaft für die nationale QRA noch Phantoms in Neuburg stationiert sein.

F-4F - Sonderbemalung1 Bild (Standa

Zum Abschied am 12. Juni 2008 erhielt diese F-4F des Jagdgeschwaders 74 eine spektakuläre Sonderbemalung (Foto: Luftwaffe/Bicker)  

 

Zum Abschied präsentiere sich die "38+37" in einem spektakulären schwarz/grauen Sonderanstrich. Die Phantom II war seit 1974 in Neuburg in der Luftverteidigungsrolle aktiv und wird nun vom Eurofighter ersetzt. Die F-4F gehen an das Jagdgeschwader 71 "Richthofen", dem letzten Phantom-Verband der Luftwaffe.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App