31.03.2015
FLUG REVUE

SüdkoreaKAI und Lockheed Martin für KF-X ausgewählt

Die südkoreanische Beschaffungsbehörde DAPA wählte Korea Aerospace Industries und Lockheed Martin für die Entwicklung eines neuen Kampfflugzeugs aus, das 2025 in Dienst gehen soll.

KF-X Artist 2015

Für die südkoreanische KF-X-Entwicklung wird eine konventionelle Auslegung favorisiert (Zeichnung: KAI).  

 

Für das KF-X-Programm hatten am 24. Februar auch Korean Air Line und Airbus Defence & Space einen Vorschlag vorgelegt. Dieser war allerdings wohl mit heißer Nadel gestrickt, denn KAL führte zuvor auch Gespräche mit Boeing als Technologiepartner. KAI und Lockheed Martin arbeiten schon lange zusammen und haben den überschallschnellen Jettrainer T-50 entwickelt.

Nach der Auswahl, bei der Aspekte wie den Entwicklungsplan, die (technischen) Fähigkeiten und den Preis berücksichtigt wurden, sind nun bis Mitte des Jahres abschließende Verhandlungen mit dem Gewinner geplant. Der Entwicklungsvertrag hat ein Volumen von etwa sieben Milliarden Euro. 60 Prozent davon wird Südkorea beitragen, 20 Prozent Indonesien und 20 Prozent die Firmen selbst.

Die südkoreanischen Luftstreitkräfte haben einen Bedarf von 120 Flugzeugen angemeldet, um F-4D/E Phantom II und F-5E/F Tiger II zu ersetzten. Indonesien benötigt 50 bis 80 Maschinen. Technisch soll KF-X ein neuer Entwurf sein, wobei wohl auf die jahrelangen Studien der Entwicklungsbehörde des Verteidigungsministeriums zurückgegriffen wird.



Weitere interessante Inhalte
Neues System von Rockwell Collins Überschallknall im Cockpit visualisiert

23.03.2017 - Der US-Avionikhersteller Rockwell Collins hat ein System entwickelt, das Piloten von künftigen Überschallflugzeugen die Lärmauswirkungen am Boden auf einem Display darstellt. … weiter

Marineflieger P-3C Orion zurück bei „Atalanta“

16.03.2017 - Die Deutsche Marine stellt der EU-Operation „Atalanta“ zum wiederholten Mal einen Seefernaufklärer zur Verfügung. … weiter

Testträger Gulfstream III Lockheed Martin verbessert AML

14.03.2017 - Das Airborne Multi-INT Lab von Lockheed Martin hat neue Fähigkeiten hinsichtlich der Sensorkontrolle und der Computerkapazitäten bekommen. … weiter

Luftbetankungsübung Rumänische F-16 trainieren mit KC-135

13.03.2017 - Die F-16 der rumänischen Luftstreitkräfte haben erstmals die Luftbetankung mit KC-135 der US Air Force geübt. … weiter

X-Modelle NASA-Luftfahrtforschung: X-Flugzeuge

13.03.2017 - Schneller, leiser, sparsamer: Mit einer Reihe von X-Flugzeugen will die NASA neuen Öko-Technologien zum Durchbruch verhelfen. Bei der Umsetzung könnten auch Branchenneulinge zum Zuge kommen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App