05.03.2010
FLUG REVUE

KC-X: Boeing bietet „NextGen“ 767-Tanker an

Während Northrop Grumman/EADS noch zögern hat Boeing gestern offiziell bestätigt, die 767 im Tankerwettbewerb der US Air Force anzubieten.

767 NextGen Tanker März 2010

Boeing bietet für die neue KC-X-Ausschreibung die "NextGen"-Variante der 767 an (Foto: Boeing).  

 

Bei der Ankündigung, bis zum Termin am 10. Mai ein Angebot abgeben zu wollen, hielt sich das Unternehmen allerdings mit Details zur genauen Konfiguration der 767-Version sehr zurück. Immerhin deuten Winglets darauf hin, dass man nun den Flügel der zivilen 400er-Variante nutzt. Auch ein Frachttor am Hauptdeck war bisher nicht zu sehen.

Entsprechend den Anforderungen ist Boeing gezwungen,einen neuen Tankausleger zu entwickeln, der höhere Flussraten schafft. Im Cockpit sollen die großen Displays der 787 verwendet werden.

Ansonsten streicht Boeing heraus, dass man den Tanker in vorhandenen Anlagen in Everett und Wichita bauen werden (wähend die A330-Tankerversion KC-45 ein neues Werk in Mobile, Alabama, benötigt). Ein weiteres Argument ist der laut Boeing um „24 Prozent“ geringere Kraftstoffverbrauch gegenüber der A330.

Northrop Grumman erklärte unterdessen, dass man die am 24. Februar herausgegebene Angebotsaufforderung (RFP) noch gründlich studiere und erst demnächst entscheide, ob man sich am Wettbewerb beteiligen werde. Das Unternehmen hatte sich letztes Jahr beschwert, dass die Anforderungen des Pentagon klar die kleinere 767 bevorzugen. Seither gab es zwar einige Änderungen, aber nach Ansicht der meisten Beobachter wurden die entscheidenden Punkte nicht angetastet.



Weitere interessante Inhalte
Boeing 787-9 Qantas führt neuen Premium-Economy-Sitz ein

24.02.2017 - Breiter, weiter nach hinten verstellbar, größeres Display: Die australische Fluggesellschaft stattet ihre Boeing 787-9 mit neuen Sitzen in der Premium Economy aus. … weiter

Airline-"Roadshow" kommt im März nach Frankfurt Emirates sucht Piloten in Deutschland

22.02.2017 - Für ihre Flotte von 250 Großraumjets und für weitere, schon bestellte 220 Flugzeuge sucht Emirates aus Dubai Piloten. Gesucht werden fertig ausgebildete Flugzeugführer mit Erfahrung. Auch aus der … weiter

El Al 33 Direktflüge wöchentlich von Deutschland nach Tel Aviv

22.02.2017 - Die nationale Fluggesellschaft Israels, El Al, und ihre Niedrigpreis-Tochter Up fliegen im Sommerflugplan mehrmals wöchentlich von Frankfurt, München und Berlin-Schönefeld direkt nach Tel Aviv. … weiter

Bestellungen Boeing 787-10: Die Kunden des Dreamliners

21.02.2017 - Boeing hat bislang 165 Bestellungen für die 787-10 erhalten. Die Auslieferung der längsten Version der Dreamliner-Familie ist für 2018 geplant. Hier sehen Sie die Kunden. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

17.02.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App