26.10.2009
FLUG REVUE

Koalitionsvertrag: Forderungen an A400M und Eurofighter

Der Koalitionsvertrag von CDU, CSU und FDP enthält beim Kapitel Bundeswehr auch einige Anmerkungen zu wichtigen Rüstungsprogrammen.

Allgemein wird festgestellt, das „eine leistungsfähige nationale wehrtechnische Industrie für uns von hoher sicherheits- und wirtschaftspolitischer Bedeutung ist“. Die neue Regierung will daher „ressortübergreifend Maßnahmen zur Erhaltung ausgewählter wehrtechnischer  Kernfähigkeiten festlegen und umsetzen.“

Beim Rüstungsprojekt A 400 M besteht die Koalition auf „vollständiger Erfüllung des Vertrages. Der strategische Lufttransport wird sicher gestellt“.

Bezüglicher der Eurofighter-Beschaffung haben sich die Koalitionsparteien darauf geeinigt, zukünftige Exporte auf die noch in der Tranche 3b zu beauftragende Stückzahl anrechnen zu lassen“.

Im Kapitel Außenpolitik wird zudem angekündigt, dass man sich „im (NATO)-Bündnis sowie gegenüber den amerikanischen Verbündeten dafür einsetzen wird, dass die in Deutschland verbliebenen Atomwaffen abgezogen werden.“



Weitere interessante Inhalte
BAE Systems Erster Eurofighter für Oman präsentiert

16.05.2017 - In Warton feierte BAE Systems am Montag das Roll-out des ersten Eurofighter und des ersten neuen Hawk-Trainers für die Royal Air Force of Oman. … weiter

Eurofighter Meteor-Doppelstart getestet

26.04.2017 - Bei einem Flug über dem Testgelände bei den Hebriden hat ein Eurofighter erstmals zwei Meteor-Lenkwaffen in kurzer Folge verschossen. … weiter

Royal Air Force Eurofighter Typhoons in Rumänien

25.04.2017 - Die RAF hat erstmals Typhoons für ein verstärktes Air Policing nach Konstanza am Schwarzen Meer verlegt. … weiter

Schon über 400 Flugzeuge im Einsatz Eurofighter: Auslieferungs-Meilensteine

11.04.2017 - Der Eurofighter wird von den Partnerfirmen an den Standorten Getafe (Spanien), Manching (Deutschland), Warton (Großbritannien), und Turin (Italien) endmontiert. … weiter

Übungsplatz Meppen A400M testet Selbstschutzsystem

08.04.2017 - In Wunstorf ist der erste A400M mit der Selbstschutzanlage DASS angekommen. Erste Tests zum Täuschkörperausstoß wurden über dem Übungsgelände Meppen durchgeführt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App