01.02.2013
FLUG REVUE

Kolumbianischer Tanker kommt nach Fairford

Die kolumbianischen Luftstreitkräfte wollen erstmals mit einer Boeing KC-767 "Jupiter" zum Royal International Air Tattoo kommen.

Boeing KC-767 Kolumbien

Premiere für das Air Tattoo: Boeing KC-767 "Jupiter" aus Kolumbien. © Air Tattoo/AirTeamImages.com  

 

Im letzten Jahr hatten die Kolumbianer mit einer spektakulär bemalten Lockheed C-130H Hercules und dem T-90-Calima-Trainer ihr Debüt in Fairford gegeben. Nun schicken sie den "Jupiter" genannten KC-767-Tanker, der bei der 811. Transportstaffel in Bogota fliegt, zur größten militärischen Airshow der Welt. Das Royal International Air Tattoo findet in diesem Jahr am 20. und 21. Juli statt. Die FLUG REVUE bietet wie immer eine Leserreise zu dem außergewöhnlichen Event an

www.flugrevue.de/Patrick Hoeveler



  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot