03.07.2009
FLUG REVUE

Bremen Landeklappen Serien Airbus A400MLandeklappen für erstes A400M-Serienflugzeug für Flügelmontage bereit

Nach der Produktion für die A400M-Testflugzeuge hat das Airbus-Werk in Bremen die Landeklappen für das erste Serienflugzeug im A400M-Programm fertiggestellt. Das teilte der Flugzeughersteller am Donnerstag mit.

Die Landeklappen werden jetzt ins britische Airbus-Werk Filton transportiert und dort in die Tragflächen integriert. „Damit haben wir einen entscheidenden Schritt auf dem Weg zur A400M gemacht,“ sagt Dr. Olaf Gedrat, Leiter der Flügelausrüstung Long Range/A350 und High Lift bei Airbus in Bremen.

„Diese Flügelkomponenten sind für die Seriennummer 6 gedacht, die erste vollständig zertifizierte A400M. Wir werden nun bei der Produktion der Landeklappen in den standardisierten Serienprozess übergehen.“

Während aus dem Bremer Airbus-Werk die Landeklappen nach Großbritannien geliefert werden, gehen vom Airbus-Werk in Stade die Flügelschalen auf die Reise nach England. Das Zusammenfügen der einzelnen Komponenten in Filton stellt einen Höhepunkt des 18 Monate dauernden Produktionsprozesses im deutsch-britischen Flügelkompetenzzentrum dar.

Nach ihrer Fertigstellung werden die Tragflächen nach Sevilla gebracht, wo die A400M mit der Seriennummer (Manufacturer Serial Number) MSN06 vollständig montiert wird.

Eine große Analyse zum Stand des Airbus A400M Programms lesen Sie auch in der Ausgabe 7/2009 der FLUG REVUE. Das Heft ist noch bis 19. Juli im Zeitschriftenhandel erhältlich.



Weitere interessante Inhalte
Rahmenvertrag mit Bundeswehr MTU betreut TP400-D6-Triebwerke des A400M

11.10.2017 - MTU Aero Engines betreut in den nächsten fünf Jahren alle TP400-D6 Antriebe der deutschen Airbus-Militärtransporter A400M. … weiter

13. Flugzeug für die Luftwaffe Airbus liefert 50. A400M aus

27.09.2017 - Airbus Defence and Space hat am Mittwoch in Sevilla den 50 A400M-Transporter an einen Kunden übergeben. Die Maschine geht an die Luftwaffe. … weiter

US-Präsident zu Besuch in Paris Frankreich begeht Nationalfeiertag mit Luftparade

14.07.2017 - Die Kunstflugstaffel der US Air Force hat am Freitag als Ehrengast an der traditionellen Luftparade über Paris zum französischen Nationalfeiertag teilgenommen. US-Präsident Trump verfolgte den … weiter

Gemeinsames Dach in Toulouse Airbus schließt Konzernumbau ab

04.07.2017 - Airbus hat Anfang Juli den Konzernumbau abgeschlossen. Im Rahmen der "Integrationsstrategie" zog die verkleinerte Konzernführung aus Paris und München nach Toulouse um und wurde dort auf die bereits … weiter

Übungsplatz Meppen A400M testet Selbstschutzsystem

08.04.2017 - In Wunstorf ist der erste A400M mit der Selbstschutzanlage DASS angekommen. Erste Tests zum Täuschkörperausstoß wurden über dem Übungsgelände Meppen durchgeführt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF