03.07.2009
FLUG REVUE

Bremen Landeklappen Serien Airbus A400MLandeklappen für erstes A400M-Serienflugzeug für Flügelmontage bereit

Nach der Produktion für die A400M-Testflugzeuge hat das Airbus-Werk in Bremen die Landeklappen für das erste Serienflugzeug im A400M-Programm fertiggestellt. Das teilte der Flugzeughersteller am Donnerstag mit.

Die Landeklappen werden jetzt ins britische Airbus-Werk Filton transportiert und dort in die Tragflächen integriert. „Damit haben wir einen entscheidenden Schritt auf dem Weg zur A400M gemacht,“ sagt Dr. Olaf Gedrat, Leiter der Flügelausrüstung Long Range/A350 und High Lift bei Airbus in Bremen.

„Diese Flügelkomponenten sind für die Seriennummer 6 gedacht, die erste vollständig zertifizierte A400M. Wir werden nun bei der Produktion der Landeklappen in den standardisierten Serienprozess übergehen.“

Während aus dem Bremer Airbus-Werk die Landeklappen nach Großbritannien geliefert werden, gehen vom Airbus-Werk in Stade die Flügelschalen auf die Reise nach England. Das Zusammenfügen der einzelnen Komponenten in Filton stellt einen Höhepunkt des 18 Monate dauernden Produktionsprozesses im deutsch-britischen Flügelkompetenzzentrum dar.

Nach ihrer Fertigstellung werden die Tragflächen nach Sevilla gebracht, wo die A400M mit der Seriennummer (Manufacturer Serial Number) MSN06 vollständig montiert wird.

Eine große Analyse zum Stand des Airbus A400M Programms lesen Sie auch in der Ausgabe 7/2009 der FLUG REVUE. Das Heft ist noch bis 19. Juli im Zeitschriftenhandel erhältlich.



Weitere interessante Inhalte
Rekordauslieferungen im Verkehrsflugzeuggeschäft Airbus-Konzernbilanz leidet unter A400M

22.02.2017 - Der Luftfahrtkonzern Airbus hat am Mittwoch seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Trotz guter Auftragslage und Rekordproduktion bei den Verkehrsflugzeugen belastete der … weiter

Sechster Airbus-Transporter für die Luftwaffe Deutschland erhält erste A400M für taktische Einsätze

12.12.2016 - Airbus Defence and Space hat die erste A400M an die Luftwaffe geliefert, die laut Hersteller auch für taktische Missionen genutzt werden kann. … weiter

Frankreich, Großbritannien und Spanien Servicevertrag für A400M unterzeichnet

07.12.2016 - Airbus Defence and Space hat einen langfristigen GUnterstützungsvertrag für den neuen A400M-Transporter mit Großbritannien, Frankreich und Spanien unterzeichnet. … weiter

Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter

Airbus Defence and Space Spanien übernimmt seine erste A400M

17.11.2016 - Die spanischen Luftstreitkräfte haben heute formell ihren ersten A400M-Transporter in Empfang genommen. Er wird in Saragossa stationiert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App