02.11.2015
FLUG REVUE

Verkauf durch die USALibanon erhält Embraer A-29

Das US-Verteidigungsministerium hat sechs A-29 Super Tucano bestellt, die für den Libanon vorgesehen sind.

A-29 Super Tucano USA September 2015

Die A-29B Super Tucano wird in den USA derzeit für die afghanischen Luftstreitkräfte gebaut, die von der USAF ausgebildet werden (Foto: USAF).  

 

Der Vertrag wurde die der Sierra Nevada Corp. Geschlossen, die in den USA als Hauptauftragnehmer für das Embraer-Modell agiert. In Florida wurde eine Endmontagelinie eingerichtet, die derzeit Flugzeuge für Afghanistan montiert.

Die Lieferungen sollen bis Ende Juli 2019 abgeschlossen sein. Der Vertragswert liegt bei 172, 5 Millionen Dollar, wobei Ersatzteile, Bodengeräte, Missionsausrüstung und Service-Dienste eingeschlossen sind.

Bei der Information über den anstehenden Auftrag durch die Defense Security Cooperation Agency war im Juni die Rede von einem Kostenrahmen in Höhe von 462 Millionen Dollar. Dabei waren aber auch Bewaffnung (2000 Raketen des Typs Advanced Precision Kill Weapon Systems) und Selbstschutzsysteme (ALE-47) enthalten.



Weitere interessante Inhalte
Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

17.02.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Neuer Embraer-Regionaljet Widerøe wird erster Betreiber der E190-E2

14.02.2017 - Widerøe aus Norwegen wird die erste Fluggesellschaft der Welt sein, die ein Flugzeug der E-Jet E2-Familie in Dienst stellt. … weiter

WHO-Konsultationsverfahren beantragt Brasilien geht gegen Subventionen für Bombardier vor

09.02.2017 - Mit Unterstützung von Embraer hat Brasilien am Mittwoch bei der Welthandelsorganisation (WHO) offiziell Konsultationen mit der kanadischen Regierung bezüglich der Subventionen für die C-Series … weiter

Reduzierung von Fluglärm Computersimulation für leisere Flugzeuge

01.02.2017 - In der Flugzeugentwicklung werden numerische Strömungssimulationen zur Verbesserung der Aerodynamik schon lange eingesetzt. Doch sie können auch zur Verringerung von Fluglärm beitragen. … weiter

Jahresbilanz 2016 Embraer liefert insgesamt 225 Flugzeuge aus

16.01.2017 - Im vergangenen Jahr hat der brasilianische Flugzeughersteller 108 Verkehrsflugzeuge und 117 Business-Jets an Kunden übergeben. Das sei das höchste Auslieferungsvolumen seit sechs Jahren. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App