12.12.2015
FLUG REVUE

Lockheed MartinHercules Nummer 2500 ausgeliefert

Lockheed Martin hat den 2500. Hercules-Transporter übergeben. Die HC-130J wurde zur 71st Rescue Squadron der USAF auf die Moody Air Force Base in Georgia überführt.

HC-130J - 2500. Hercules 2015

Die 2500. von Lockheed Martin gebaute Hercules ist eine HC-130J Combat King II, die im Dezember 2015 an die 71st Rescue Squadron der USAF ausgeliefert wurde (Foto: USAF).  

 

Die USAF hatte ihre erste C-130 am 9. Dezember 1956 übernommen und ist auch heute mit Abstand der wichtigste Betreiber des Transporters. Sowohl ältere Versionen als auch diverse Varianten der C-130J sind im Bestand. Die HC-130J Combat King II ist für Rettungseinsätze ausgerüstet.

Das am Freitag übergebene Flugzeug mit der Kennung 13-5782 ist das 348. J-Modell aus Marietta. Die aktuell gebaute Ausführung der Hercules steht bei 16 Ländern im Einsatz und hat inzwischen über 1,3 Millionen Flugstunden absolviert.

Im Werk in Marietta werden derzeit die C-130J und die gestreckte C-130J-30 als Frachter, die KC-130J als Tanker, die HC-130J für den Such- und Rettungsdienst und die MC-130J für den Einsatz bei Spezialkräften gebaut. Auch eine zivile Ausführung (LM-100J) wird angeboten. Insgesamt gibt es 17 verschiedene Konfigurationen der J-Version.

Alle Hercules zusammen haben es inzwischen auf mehr als 22 Millionen Flugstunden gebracht. 68 Länder setzen den unverwüstlichen Frachter ein.



Weitere interessante Inhalte
Der Bestseller aus Fort Worth Top 10: Die größten F-16-Nutzer

03.08.2017 - Mehr als 4500 Exemplare der Lockheed Martin F-16 Fighting Falcon wurden gebaut. Kaum ein anderer westlicher Überschalljäger kann höhere Stückzahlen vorweisen. Wer hat die meisten von ihren Piloten … weiter

Langstrecken-Fallschirmeinsatz über dem Atlantik USAF rettet deutsche Segler aus Seenot

11.07.2017 - Bei einem Langstrecken-Rettungseinsatz sind Froschmänner der US Air Force am 8. Juli auf dem Atlantik zwei deutschen Seglern zu Hilfe gekommen, von denen einer schwere Brandverletzungen erlitten … weiter

Experimental-Raumgleiter der US Air Force X-37B landet nach 718 Tagen im All in Florida

08.05.2017 - Der geheimnisvolle Raumgleiter X-37B der US Air Force ist nach fast zwei Jahren im Weltraum am Kennedy Space Center in Florida gelandet. … weiter

LM-100J erkennt gefährliche Wetterlagen Lockheed: 3D-Wetterradar für zivile Hercules

02.05.2017 - Lockheed wird die zivilen und militärischen Versionen der Hercules mit einem neuen Honeywell-Wetterradar ausstatten, das gefährliche Wetterlagen erkennt und davor warnt. … weiter

Ausbildung von Jetpiloten Luftwaffe: 50 Jahre Pilotenschmiede in Sheppard

05.01.2017 - Wer Jetpilot werden möchte, der kommt an Sheppard nicht vorbei. Dort werden junge Flugschüler der Luftwaffe ausgebildet – und das seit 50 Jahren. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot