09.06.2015
FLUG REVUE

Taktisches LuftverteidigungssystemBundeswehr entscheidet sich für MEADS

Vor Wochen war es noch ein Gerücht, nun ist es offiziell: die Bundeswehr will ihr künftiges Taktisches Luftverteidigungssystem auf Basis von MEADS entwickeln.

MEADS Juni 2015

MEADS soll als Basis für das Taktische Luftverteidigungssystem (TLVS) der Bundeswehr dienen (Foto: Lockheed Martin).  

 

Die Arbeiten am Medium Extended Air Defense System (MEADS) wurden bisher von Lockheed Martin und den MBDA-Firmen in Deutschland und Italien durchgeführt, wobei Deutschland etwa 25 Prozent der bisherigen vier Milliarden Euro an Entwicklungsmitteln beigetragen hat.

Für das TLVS wird MBDA Deutschland als Systemführer agieren, wobei MBDA Italia und Lockheed Martin weiter wichtige Partner bleiben. Auch weitere deutsche und internationale Zulieferer werden eingebunden.

Im Wettbewerb mit dem Patriot-System von Raytheon betonten die MEADS-Parter die neuere Technologie ihres Systems, das eine 360-Grad-Abdeckung bietet. Eine offene Systemarchitektur soll die Integration weiterer Sensoren und Lenkwaffen vereinfachen. Dazu sollen die Betriebskosten von MEADS „deutlich geringer“ sein.

Allerdings dürfte TVLS auf der Basis von MEADS ein höheres Entwicklungsrisiko bedeuten. Thomas Hornberg, Geschäftsführer von MBDA Deutschland, sprach denn auch von „einer hohen Verantwortung und Verpflichtung, die notwendige industrielle Leistung“ abzuliefern.



Weitere interessante Inhalte
Französischer Luftfahrt- und Rüstungskonzern Safran steigert Umsatz und Gewinn

24.02.2017 - Der französische Technologiekonzern hat seine selbst gesteckten Ziele im Geschäftsjahr 2016 erreicht und erwartet für dieses Jahr weiteres Wachstum. … weiter

Armée de l´Air Patrouille de France plant große US-Tour

23.02.2017 - Die Patrouille de France wird ab Mitte März für rund sechs Wochen auf eine große Tour durch die USA gehen. Offizielle Anlass ist der 100. Jahrestag des Entritts der Vereinigten Staaten in den Ersten … weiter

Triebwerkshersteller aus München MTU will Invesitionsphase 2017 abschließen

23.02.2017 - MTU Aero Engines steigerte im vergangenen Geschäftsjahr erneut Umsatz und Gewinn. Nach großen Investitionen in neue Programme in den vergangenen Jahren will das Unternehmen in die Konsolidierung … weiter

Neue Zieldrohne der USAF QF-16 fliegt in Holloman

22.02.2017 - Nach dem Hauptverband in Tyndall AFB wird nun auch das Detachment 1 der 82nd ATRS in Holloman AFB mit QF-16-Zieldrohnen ausgestattet. … weiter

Marine-Transporthubschrauber Italien erhält ersten NH90 MITT

22.02.2017 - Die italienische Marine hat jüngst ihren ersten von zehn NH90 MITT übernommen. Derweil werden die NH90 NFH mit IFF Mode 5 nachgerüstet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App