14.04.2015
FLUG REVUE

Marinefliegergeschwader 5EC135 hilft bei der Ausbildung

Als „innovatives Erfolgsprojekt“ preisen die Marineflieger nach zwei Jahren Erfahrung die Anmietung einer EC135 für die Inübunghaltung junger Piloten.

EC135 Marine Nordholz 2015

Beim Marinefliegergeschwader 5 in Nordholz wird seit 2013 eine EC135 von DL Helicopter für die Schulung junger Piloten eingesetzt (Foto: Bundeswehr).  

 

Die Kooperation mit der Firma DL Helicopter war 2013 notwendig geworden, da wegen der Probleme mit Sea Lynx und Sea King längst nicht genügend Flugstunden zur Verfügung standen. Die EC135 wird nun etwa 800 Stunden im Jahr verwendet, damit „junge Marineflieger … fliegerische Erfahrung im maritimen Umfeld zu sammeln können, bevor die Ausbildung auf dem jeweiligen Waffensystem fortgesetzt wird“.

Die EC135 wurde um einige maritime Komponenten erweitert, sodass der zivile Hubschrauber auch im Seebetrieb eingesetzt werden kann. Hierfür wurde beispielsweise eine Seilwinde eingebaut, welche das Kreuzwinschen zur Vorbereitung auf SAR-Einsätze ermöglicht.

Sämtliche Wartungsarbeiten werden von DL Helicopter durchgeführt, wodurch jederzeit eine hohe Einsatzfähigkeit für die Marine gewährleistet werden kann. Zudem sind Flugstunden mit etwa 3000 Euro kostengünstiger als mit militärischen Fluggeräten. Es wird überlegt, schon bald ein weiterer Hubschrauber dieses Typs für die Marine zu nutzen.



Weitere interessante Inhalte
Gemeinsames Dach in Toulouse Airbus schließt Konzernumbau ab

04.07.2017 - Airbus hat Anfang Juli den Konzernumbau abgeschlossen. Im Rahmen der "Integrationsstrategie" zog die verkleinerte Konzernführung aus Paris und München nach Toulouse um und wurde dort auf die bereits … weiter

Gefährliche Blendung von Passagierflugzeugen Haft für Laser-Attacke auf Flugzeuge

01.06.2017 - Für die Blendung von Verkehrsflugzeugen am Flughafen Schönefeld ist ein 49-jähriger Brandenburger am Mittwoch zu einer Haftstrafe ohne Bewährung verurteilt worden. … weiter

Airbus Helicopters Erste H135-Endmontagelinie in China

30.05.2017 - Airbus Helicopters hat mit dem Bau einer Endmontagelinie für die H135 in Qingdao begonnen. Damit will der Hersteller den wichtigen, zivilen Helikopter-Markt China besser abdecken. … weiter

Airbus Helicopters Helionix Avionik auch für H135 zugelassen

16.11.2016 - Die EASA hat das Helionix Avioniksystem von Airbus Helicopters nun auch in der H135 zugelassen. Geliefert werden die so ausgerüsteten Hubschrauber ab nächstem Jahr. … weiter

Für MFTS in Großbritannien Erste H135 mit Helionix-Avionik fliegt

01.08.2016 - Airbus Helicopters hat in Donauwörth die Flugerprobung der ersten H135 für das britische Militär aufgenommen. Die Seriennummer 2001 ist die erste H135 mit der Helionix-Avionik. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot