16.09.2015
FLUG REVUE

Luft-Luft-LenkwaffeMBDA modernisiert ASRAAM

Das britische Verteidigungsministerium investiert 300 Millionen Pfund in Entwicklung und Produktion einer neuen ASRAAM-Version.

ASRAAM am Eurofighter

Die ASRAAM wird von der RAF am Eurofighter verwendet (Foto: Crown Copyright).  

 

Der Auftrag soll 200 Arbeitsplätze bei MBDA und 200 bei Zulieferern sichern und gewährleisten, dass die ASRAAM (Advanced Short Range Air-to-Air Missile) weiterhin für mögliche Exportaufträge verfügbar ist. Für die Produktion steht ab Mitte 2016 das für 30 Millionen Pfund gebaute neue Werk in Bolton bereit.

MBDA wird bei der neuen ASRAAM-Version Komponenten der CAMM (Common Anti-air Modular Missile) verwenden. Sie sollen auf lang Sicht einfachere Verbesserungen der Lenkwaffe ermöglichen.

ASRAAM verfügt über einen Infrarot-Suchkopf und hat eine Reichweite von etwa 25 Kilometern. Sie wird bei der Royal Air Force derzeit am Tornado und am Eurofighter Typhoon verwendet. Auch die F-35 soll damit ausgerüstet werden.



Weitere interessante Inhalte
BAE Systems Erster Eurofighter für Oman präsentiert

16.05.2017 - In Warton feierte BAE Systems am Montag das Roll-out des ersten Eurofighter und des ersten neuen Hawk-Trainers für die Royal Air Force of Oman. … weiter

Eurofighter Meteor-Doppelstart getestet

26.04.2017 - Bei einem Flug über dem Testgelände bei den Hebriden hat ein Eurofighter erstmals zwei Meteor-Lenkwaffen in kurzer Folge verschossen. … weiter

Royal Air Force Eurofighter Typhoons in Rumänien

25.04.2017 - Die RAF hat erstmals Typhoons für ein verstärktes Air Policing nach Konstanza am Schwarzen Meer verlegt. … weiter

Schon über 400 Flugzeuge im Einsatz Eurofighter: Auslieferungs-Meilensteine

11.04.2017 - Der Eurofighter wird von den Partnerfirmen an den Standorten Getafe (Spanien), Manching (Deutschland), Warton (Großbritannien), und Turin (Italien) endmontiert. … weiter

Luftraumsicherung für die NATO Italienische Eurofighter fliegen in Island

30.03.2017 - Im Rahmen der regelmäßigen Air Policing-Missionen der NATO in Island hat die Aeronautica Militare sechs Eurofighter nach Keflvik verlegt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App