03.02.2016
FLUG REVUE

MD HelicoptersMD 530G für Malaysia

Das malaysische Heer hat bei MD Helicopters sechs MD 530G für Überwachungs- und Kampfaufgaben bestellt.

MD 530G MD Helicopters

MD Helicopters führte 2014 Waffenversuche mit dem MD 530G durch (Foto: MD Helicopters).  

 

Die Hubschrauber sollen im vierten Quartal diesen Jahres und im ersten Quartal 2017 an die Pasukan Udara Tentera Darat (Heeresflieger) geliefert werden. Ihr Einsatz ist vor allem bei Operatione des Eastern Sabah Security Command (ESSCOM) vorgesehen.

Bei einer maximalen Abflugmasse von 1700 Kilogramm ist die 2013 erstmals geflogene MD 530G in der Lage, neben einem Sensorbehälter unter dem Rumpf an seitlichen Auslegern diverse Waffen mitzuführen. Dazu gehören MG-Behälter und Raketenwerfer wie künftig auch die Hellfire.

Als Zuladung der von einem Rolls-Royce 250-C30 angetriebenen MD 530G nennt der Hersteller 815 kg. Die Reichweite soll bei 425 km liegen, die Marschgeschwindigkeit bei 205 km/h.



Weitere interessante Inhalte
Stürmische Zeiten Der Markt für zivile Hubschrauber

14.03.2016 - Mit dem Ölpreis ist auch die Stimmung in der Helikopterbranche gesunken. Trotz der derzeit schwierigen Absatzlage drängen neue Muster auf den Markt. Die Kunden profitieren von fortschrittlicher … weiter

Afghanische Lufstreitkräfte MD 530F im Kampfeinsatz

17.08.2015 - Die afghanischen Luftstreitkräfte haben ihre neuen bewaffneten MD 530F Warrior erstmals gegen Aufständische eingesetzt. … weiter

H160-Premiere Heli-Expo 2015

09.06.2015 - Bei der Heli-Expo in Orlando Anfang März richteten sich alle Augen auf die neue H160, mit der Airbus Helicopters Marktanteile in der Klasse der mittelschweren Muster zurückgewinnen will. Die anderen … weiter

Leichter Beobachtungshubschrauber MD 530G schließt Schießversuche ab

21.08.2014 - MD Helicopters hat in Yuma die Tests mit diversen Waffen für den leichten Kampf- und Aufklärungshelikopter MD 530G beendet. … weiter

Northrop Grumman Global Hawk erreicht 200000 Flugstunden

29.07.2016 - Der unbemannte Höhenaufklärer RQ-4 hat seit dem Erstflug 1998 nun über 200000 Flugstunden geschafft. Diese wurden überwiegend von Maschinen der USAF absolviert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2016

FLUG REVUE
08/2016
11.07.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100 Jahre Boeing
- Boeing-Bestseller
- Roll-out MS-21
- Airbus-Produktion
- Tiger Meet Spanien
- Roll-Out Saab Gripen E
- Windkanaltests

aerokurier iPad-App