20.05.2014
FLUG REVUE

BerlinBundeskanzlerin Merkel eröffnet die ILA

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Dienstag mit einer feierlichen Zeremonie die ILA 2014 eröffnet.

ILA 2014 Merkel Tiger

Bei ihrem Eröffnungsrundgang auf der IA besuchte Bundeskanzlerin Merkel auch den Stand der Bundeswehr (Foto: Messe Berlin).  

 

Gemeinsam mit dem türkischen Verkehrsminister Lütfi Elvan und dem Präsidenten des Bundesverbandes der deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI), Bernhard Gerwert, durchschnitt sie am Vormittag ein blaues ILA-Band.

Besonders Einrichtungen wie das Career Center zum Anwerben junger Leute für Luft- und Raumfahrtberufe seien "Gold wert", sagte die Kanzlerin in einer kurzen Ansprache vor einem der Vorserienexemplare des neuen Airbus A350. "Qualifizierte Fachkräfte kann man nie genug haben."

Besonders würdigte sie die Forschungs- und Entwicklungsausgaben der deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie, die im vergangenen Jahr eine Quote von 15 Prozent des Umsatzes oder rund 4,6 Milliarden Euro erreichten. Elvan würdigte den wirtschaftlichen Austausch zwischen der Türkei und Deutschland, der sich 2013 auf ein Volumen von 33 Milliarden Euro belief. Auch die politische Zusammenarbeit sei hervorragend, sagte der Minister.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot