03.02.2016
FLUG REVUE

Modernisierung der AusbildungT-6C, G 120TP und Phenom 100 für Großbritannien

Über ein Jahr nach der Grundsatzentscheidung sind nun die Verträge für die neuen Flugzeuge des britischen Military Flying Training System bestellt worden. Das Gesamtprogramm hat einen Wert von 1,1 Milliarden Pfund.

Grob G 120TP ca 2015

Grob wird die G 120TP für die Ausbildung britischer Militärpiloten liefern (Foto: via Elbit Systms).  

 

Das MFTS wird privatwirtschaftlich von Ascent Flight Training (Lockheed Martin und Babcock International) bereitgestellt. Ascent wählte im Oktober 2014 das Affinity-Konsortium (Elbit Systems und KBR) als bevorzugten Lieferanten für drei Schulflugzeugtypen. Es geht um 23 Grob G 120TP für die Anfangsausbildung in Barkston Heath und Cranwell, um zehn Beechcraft T-6C für die Basisausbildung in RAF Valley und um fünf Embraer Phenom 100 für die Schulung auf mehrmotorigen Mustern.

Für Elbit und KBR bringt die Bereitstellung der Flugzeuge über einen Zeitraum von 18 Jahren einen Umsatz von etwa 500 Millionen Pfund. Weitere 600 Millionen fallen für die Beschaffung von Simulatoren und Ausbildungsmitteln sowie den allgemeinen Trainingsbetrieb an. Unter anderem beschäftigt Ascent 62 Fluglehrer, um bis zu 230 Schüler pro Jahr durch das Programm zu schleusen.

Laut britischem Verteidigungsministerium soll das Multi-Engine-Training Mitte 2018 beginnen während die T-6C-Schulung ab Anfang 2019 läuft. Die neuen Muster lösen die G 11 Tutor, die Short Tucano und die Beech King Air 200/350 ab. Ebenfalls zum MFTS-Programm, bei dem alle Teilstreitkräfte beteiligt sind, gehören die Hawk T2 und die King Air 350.



Weitere interessante Inhalte
Großauftrag für Airbus Helicopters Großbritannien wählt H135 und H145 für Ausbildung der Militärpiloten

20.05.2016 - Ascent hat Airbus Helicopters beauftragt, Hubschrauber für das britische Military Flying Training System (UKMFTS) zu liefern und zu unterstützen. Der Vertrag mit einem Volumen von 500 Millionen Pfund … weiter

Luftraumsicherung Baltikum Großbritannien und Portugal übernehmen

28.04.2016 - Die Royal Air Force und die Força Aérea Portuguesa haben für vier Monate die Luftraumsicherung über den baltischen Staaten übernommen. … weiter

Brasilianischer Flugzeugbauer Embraer Auslieferung des 1000. Business-Jets

20.04.2016 - Etwas mehr als ein Jahrzehnt, nachdem sich Embraer auch dem Bau von Geschäftsreiseflugzeugen verschrieben hat, haben die Brasilianer nun den 1000. Business-Jet ausgeliefert. … weiter

Royal Air Force 208(R) Squadron verabschiedet sich

13.04.2016 - Nachdem jüngst der 100. Geburtstag offiziell gefeiert wurde hat die 208(R) Squadron der RAF nun ihren Flugbetrieb mit dem Hawk-Trainer eingestellt. … weiter

BAE Systems und Rolls-Royce Neue Service-Verträge für Hawk-Trainer

29.03.2016 - Das britische Verteidigungsministerium hat neue Fünfjahresaufträge für die Industrieunterstützung der Hawk-Flotte im Wert von fast 475 Millionen Euro erteilt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2016

FLUG REVUE
06/2016
09.05.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- "Cold Blade 2016"
- Singapore Airlines
- Flughafen Mexiko-Stadt
- FIDAE Santiago de Chile
- Seefernaufklärer P-3 Orion
- Aufblasbares Modul ISS
- ILA-EXTRA

aerokurier iPad-App