27.05.2014
Erschienen in: 06/ 2012 FLUG REVUE

ModernisierungMikojan MiG-31BM mit neuen Waffen und Systemen

Russlands Luftstreitkräfte wollen in den kommenden Jahren die Fähigkeiten ihres Langstrecken-Abfangjägers mit Änderungen beim Zaslon-Radar und mit neuen Lenkwaffen verbessern.

IN DIESEM ARTIKEL

Mit einer Abflugmasse von fast 46 Tonnen entspricht die zwar schnelle und reichweitenstarke, aber wenig wendige MiG-31 nicht den heutigen Vorstellungen von agilen und mit moderner Elektronik bestens ausgerüsteten Fightern. Dennoch wollen die russischen Luftstreitkräfte offenbar noch nicht auf ihre „Foxhounds“ (NATOCode) verzichten. Das Verteidigungsministerium in Moskau bestätigte jedenfalls ein Programm, das bis 2020 die Modernisierung von 60 Flugzeugen auf den BMStandard vorsieht.


Neue Lenkwaffen

Zielsetzung ist es dabei, neue Lenkwaffen zu integrieren sowie Radar und Avionik deutlich zu verbessern. Auch soll parallel zu den Arbeiten an der Ausrüstung eine Grundüberholung durchgeführt werden, die die Lebensdauer auf 3.500 Flugstunden oder 30 Jahre erhöht. Zuständig für die Aufrüstung ist das Sokol-Werk in Nischni-Nowgorod, bei dem die MiG-31 bis 1994 auch in Serie gebaut wurde (etwa 500
Flugzeuge).



WEITER ZU SEITE 2: Radar Zaslon-AM

1 | 2 | 3 | 4 |     


Weitere interessante Inhalte
Alle Typen im Detail Die Flugzeuge der Schweizer Luftwaffe

19.07.2017 - Die Schweizer Luftstreitkräfte setzen für ihre Aufgaben mehr als ein Dutzend verschiedene Muster ein. … weiter

Verunglückte KC-130T Absturzopfer identifiziert

18.07.2017 - Nach dem Absturz einer Lockheed KC-130T in Mississippi vergangene Woche hat das US Marine Corps die Identität der 16 tödlich verunglückten Soldaten geklärt. … weiter

Mädchen für alles Marinehubschrauber: Auf großer Fahrt

15.07.2017 - Ob Fregatte oder Flugzeugträger – Hubschrauber gehören zur Ausstattung vieler Schiffe. Dank flexibler Ausrüstung können sie für die U-Boot- und Schiffsbekämpfung genauso wie für Transportaufgaben … weiter

US-Präsident zu Besuch in Paris Frankreich begeht Nationalfeiertag mit Luftparade

14.07.2017 - Die Kunstflugstaffel der US Air Force hat am Freitag als Ehrengast an der traditionellen Luftparade über Paris zum französischen Nationalfeiertag teilgenommen. US-Präsident Trump verfolgte den … weiter

Treffen in Paris Deutschland und Frankreich planen neues Kampfflugzeug

13.07.2017 - Nach einem Regierungstreffen in Paris haben Präsident Macron und Bundeskanzlerin Merkel neue gemeinsame Rüstungsprojekte angekündigt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App