25.11.2014
FLUG REVUE

Russian HelicoptersMil Mi-171A2 in der Flugerprobung

In Tomilino bei Moskau laufen die Test mit der neuesten Version des Bestsellers Mi-8/Mi-17.

Mil Mi-171A2 Flug 2014

Die Mi-171A2 soll mit neuen Triebwerken, neuem Rotor und moderner Avionik die Basis für den künftigen Erfolg der Mi-8/Mi-17-Familie legen (Foto: Russian Helicopters).  

 

Wie Russian Helicopters nun mitteilte wurden die ersten Schwebeflüge mit dem Prototyp OP-1 bereits im Oktober durchgeführt. Die Systeme arbeiteten einwandfrei, hieß es. OP-1 ist für die Versuche mit dem neuen Avioniksystem KBO-17 vorgesehen, das vom Instrumenten-Entwicklungs- und Fertigungsbetrieb in Uljanowsk (Teil von KRET) entwickelt wurde. Es umfasst auch große Farbbildschirme und ermöglicht eine Zweimann-Crew. Ergänzt werden kann das KBO-17 durch ein Enhanced Vision System (TV und Infrarotkamera).

Mi-171A2 Cockpit 2014

Zur neuen Avionik der Mi-171A2, entwickelt bei KRET, gehören große Bildschirme im Cockpit (Foto: Russian Helicopters).  

 

Vor dem OP-1 wurden die neuen Triebwerke VK-2500PS-03 von Klimow und der neue Rotor mit Blättern aus Verbundwerkstoffen sowie der Heckrotor in X-Form bereits im Versuchsträger Mi-171LL im Flug erprobt. Dabei ergab sich wie erwartet eine Höchstgeschwindigkeit von 280 km/h (statt 250 km/h) und ein um 800 Kilogramm höherer Auftrieb.

Alle Verbesserungen sollen in den zweiten Prototyp der Mi-171A2 einfließen, der sich derzeit bei Mil im Bau befindet, wobei eine vom Herstellerwerk in Ulan-Ude angelieferte Zelle als Basis verwendet wird. Die Zulassung des neuen Modells wird für 2015 angestrebt.



Weitere interessante Inhalte
NH90 und Tiger der Heeresflieger Hubschrauber-Verlegung nach Mali beginnt

19.01.2017 - Die Vorbereitungen für die Verlegung von vier NH90 und vier Tigern nach Mali laufen. Im Anschluss an den Beschluss der Bundesregierung steht die Zustimmung des Bundestags noch aus. … weiter

Risse im Heckausleger Sea Lynx der Marine sind repariert

18.01.2017 - Nach zweieinhalb Jahren sind die Bordhubschrauber der Deutschen Marine vom Typ Sea Lynx Mk 88A wieder „ohne Einschränkungen für den operativen Einsatz freigegeben“. Nur eine Maschine muss noch … weiter

Gesetzgebung eingeleitet Verschärfte Regeln für den Betrieb von Drohnen

18.01.2017 - Der Betrieb von Drohnen wird neu geregelt. Bundesminister Dobrindt hat dazu heute dem Kabinett eine "Verordnung zur Regelung des Betriebs von unbemannten Fluggeräten" vorgelegt. Anschließend erfolgt … weiter

Auftrag für AEW-Ausrüstung der Merlin Crowsnest für die Royal Navy

17.01.2017 - Lockheed Martin hat nun offiziell den Auftrag für die Entwicklung des Crowsnest-Systems zur Einrüstung in die Merlin-Hubschrauber erhalten. Radar und Elektronik stammen von Thales. … weiter

Northrop Grumman Minensuchsystem für US Navy einsatzbereit

13.01.2017 - Das Airborne Laser Mine Detection System – ein Behälter für die Nutzung mit dem MH-60S Seahawk – hat seine anfängliche Einsatzbereitschaft erreicht. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App