21.03.2016
FLUG REVUE

Russischer KampfhubschrauberMi-28NE mit Doppelsteuer in der Serie

Rostvertol hat mit der Produktion der neuen Mi-28NE-Variante mit Doppelsteuer begonnen. Derzeit gibt es zwei Exportaufträge für die modernisierte „Night Hawk“

Mi-28NE Flug ca. 2013

Die Mi-28NE wird nun auch mit einem Doppelsteuer gebaut (Foto: Russian Helicopters).  

 

Nach Angaben von Russian Helicopters wurde die staatliche Erprobung der Doppelsteuer-Ausführung Ende 2015 abgeschlossen. Der Prototyp war 2014 bei Mil in Moskau gebaut worden.

Die Cockpits der Variante mit Doppelsteuer sind so ausgerüstet, dass der Hubschrauber neben der Ausbildung ganz normal für Kampfeinsätze genutzt werden kann. Neben den Änderungen im Cockpit haben die jüngsten Hubschrauber auch Rotorblätter aus Verbundwerkstoffen, die Treffer bis Kaliber 30 mm überstehen sollen. Die integrierte Avionik wurde modernisiert.



Weitere interessante Inhalte
Fliegerische Premieren und Leckerbissen von Boeing Boeing: Großer Flugauftritt in Farnborough

29.06.2016 - Boeing hat für die britische Luftfahrtmesse in Farnborough tägliche Auftritte im Flugprogramm angekündigt. Mit dabei ist auch die nagelneue Boeing 737 MAX 8 bei ihrem ersten Showauftritt überhaupt. … weiter

Flugversuche CH-53K mit 12250 kg Außenlast

28.06.2016 - Die King Stallion von Sikorsky hat im Erprobungsprogramm erstmals die auf einer typischen Mission maximal geforderte Nutzlast von 12250 kg im Schwebeflug getragen. … weiter

Lärmminderung und weniger Vibrationen DLR testet Doppel-Taumelscheibe

24.06.2016 - Forscher des DLR Braunschweig haben im Windkanal eine neue Methode getestet, die Hubschrauber leiser und vibrationsärmer macht. 30 bis 40 Prozent Lärmverringerung sind in bestimmten Flugzuständen wie … weiter

Lockheed Martin Roll-out der ersten israelischen F-35I „Adir“

23.06.2016 - In Fort Worth wurde am Mittwoch die erste F-35I für Israel präsentiert. Mit dem neuen Fighter soll das Land seinen qualitativen Vorsprung in der Region behalten. … weiter

Verträge mit der Industrie Verbesserte Verfügbarkeit für Sea King im Visier

22.06.2016 - Mit einer „Joint Support Management Organisation“ in Nordholz wollen die Marine, Airbus Helicopters und Leonardo Helicopters die Einsatzbereitschaft des Sea King-„signifikant erhöhen“. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2016

FLUG REVUE
07/2016
13.06.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 60 Jahre Luftwaffe
- Vom Starfighter zum Eurofighter
- US-Airlines mit Rekordgewinn
- Drehkreuz Singapur-Changi
- F-22A Raptor in Europa
- Rekordflugzeug Perlan 2
- SpaceX will zum Mars

aerokurier iPad-App