20.01.2010
FLUG REVUE

Militäraufträge retten Eurocopter-Bilanz

Große Militäraufträge glichen bei Eurocopter 2009 den empfindlichen Bestellrückgang im zivilen Bereich aus. Der Umsatz stabilisierte sich auf dem Stand des Rekordjahres 2008.

Die Auslieferungen blieben mit 558 neuen Zivil- und Militärhubschraubern stabil und erreichten fast den Höchststand von 2008. Mit einem konsolidierten Umsatz von € 4,6 Mrd. stärkte Eurocopter seine Position als bedeutender Geschäftsbereich der EADS-Gruppe.

2009 gingen Aufträge über etwa 460 Hubschrauber ein. Nach Abzug der Stornierungen wurden netto 344 Serienhubschrauber in folgenden Stückzahlen abgesetzt:  8 EC120 Colibri; 103 Maschinen der Familie AS350/355 Ecureuil/Fennec/EC130; 58 EC135; 63 EC145 (einschließlich 51 UH-72A Lakota); 9 Maschinen der Familie Dauphin/Panther/EC155;  81 Maschinen der Familie Super Puma/Cougar EC225/EC725; 22 NH90.

Der Auftragswert betrug 5,8 Milliarden Euro, was das zweitbeste Ergebns in der Geschichte des Unternehmens bedeutet. Der Gesamtauftragsbestand des Unternehmens lag Ende 2009 bei 1300 Hubschraubern im Wert von € 15,1 Mrd. – eine Zunahme um mehr als € 1 Mrd. im Vergleich zu 2008.

Während die staatlichen Märkte trotz der allgemeinen Haushaltsknappheit stabil bleiben, ist 2010 eine vollständige Erholung des zivilen Marktes nicht ersichtlich. Der geringere Auftragseingang bei den leichten Hubschraubern im Jahr 2009 wird 2010 zu einem Rückgang der Produktion führen. Im Gegensatz dazu werden die Produktionsraten für militärische Hubschrauber steigen.



Weitere interessante Inhalte
Heeresflieger bei MINUSMA in Mali Tiger in Gao angekommen

26.03.2017 - Am Samstagnachmittag trafen die ersten beiden Tiger des Kampfhubschrauberregiments 36 in Gao im Norden Malis ein. Sie werden im Rahmen der UN-Mission MINUSMA eingesetzt. … weiter

„White Out“-Versuche mit der EC635 RUAG integriert Piloten-Assistenz für NATO-Flugversuche

20.03.2017 - Im Auftrag der Schweizer Luftwaffe hat RUAG Aviation einen EC635 zu Testzwecken mit einem Piloten-Assistenz- und Sicherheitssystem ausgerüstet. … weiter

Kampfhubschrauberregiment 36 Tiger-Verlegung nach Mali hat begonnen

16.03.2017 - Mit dem Straßentransport von Fritzlar nah Leipzig hat die Verlegung von vier Kampfhubschraubern des Heeres für den UN-Einsatz MINUSMA begonnen. … weiter

Verteidigungsminister bei Airbus Helicopters H160 für das französische Militär

06.03.2017 - Die neue H160 von Airbus Helicopters soll laut Verteidigungsminister le Drian als Basis für einen Helicoptère Interarmées Léger dienen, der im nächsten Jahrzehnt eingeführt wird. … weiter

QinetiQ-Auftrag für Airbus Helicopters H125 für die Testpilotenausbildung

01.03.2017 - Für die Ausbildung von Testpiloten und –Ingenieuren an der Empire Test Pilots‘ School (ETPS) hat der Betreiber QinetiQ vier H125 Helikopter bestellt, die 2019 geliefert werden sollen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App