03.03.2014
FLUG REVUE

Chinesischer Stealth-FighterModifizierter J-20-Prototyp fliegt

Am Samstag hob offenbar ein weiterer Prototyp der Chengdu J-20 zum Erstflug ab. Die Maschine zeigt neue Details.

Chengdu J-20 Nr. 2011 Erstflug

Ein verbesserter Prototyp der J-20 mit der Kennung 2011 hob am 1. März 2014 in Chengdu zum Erstflug ab (Foto: Internet China).  

 

Das vermutlich dritte oder vierte Versuchsflugzeug der J-20 trägt die Kennung „2011“. Auf den auf chinesischen Internetseiten kursierenden Fotos lassen sich einige Detailänderungen gegenüber der „2001“ und „2002“ erkennen. Dazu zählen
# eine neue Nase mit geändertem Radom, hinter dem wohl ein AESA-Radar installiert ist beziehungsweise installiert werden kann
#  eine Verkleidung unter dem Bug zur Aufnahme eines TV/Infrarotsensors ähnlich der F-35
# eine neue Cockpithaube mit integriertem Rahmen
# ein leicht geänderter Lufteinlauf
# leicht geändertes Seitenleitwerk mit abgeschnitterte Ecke hinten
# geänderte Schubdüsen
# Klappen mit anderen Zacken für bessere Stealth-Eigenschaften
# anderer Anstrich, der wohl radarabsorbierende Materialen beinhaltet.

Drei Jahre nach dem Erstflug der J-20 am 11. Januar 2011 scheint die Entwicklung des Jägers/Jagdbombers also eine weitere Etappe erreicht zu haben. Dennoch bleibt weiter unklar, ob und wann eine Serienfertigung beginnen kann.



Weitere interessante Inhalte
Diehl Defence IRIS-T gegen Bodenziele getestet

08.12.2016 - Der Luft-Luft-Lenkflugkörper IRIS-T hat bei einem Testschießen von einem norwegischen F-16-Kampfjet seine Luft-Boden-Fähigkeit demonstriert. … weiter

Sikorsky S-70i Black Hawk für Chile

08.12.2016 - Sikorsky hat einen Vertrag für die Lieferung von sechs S-70i Black Hawk an die chilenischen Luftstreitkräfte abgeschlossen. … weiter

Frankreich, Großbritannien und Spanien Servicevertrag für A400M unterzeichnet

07.12.2016 - Airbus Defence and Space hat einen langfristigen GUnterstützungsvertrag für den neuen A400M-Transporter mit Großbritannien, Frankreich und Spanien unterzeichnet. … weiter

Flugstundenjubiläum für USAF-Pilot 6000 Stunden in der A-10

06.12.2016 - Als einer der erfahrensten Kampfflugzeugpiloten der US Air Force hat Oberstleutnant John Marks nun 6000 Flugstunden in der A-10 Thunderbolt II erreicht. … weiter

Unbemannte Übeerwachung durch die Luftwaffe Heron 1 erreicht 30000 Flugstunden in Afghanistan

05.12.2016 - Kürzlich hat das Einsatzgeschwader in Mazar e-Sharif die 30000. Flugstunde mit dem unbemannten Aufklärungssystem Heron 1 von IAI erreicht. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App